mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Außensteckdosen


Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal vorweg - ich suche ein Komplettgerät oder ein passendes 
"Gehäuse" bzw Kasten.

In diesem Kasten sollen 2 (falls genug Platz auch 3) CEE 
Schukosteckdosen (230V) sowie eine CEE 400V 16A passen. Der Kasten soll 
eine abschließbare Klappe haben und spritzwasserdicht sein. Größe ca 
25x30x20.

Das ganze soll in den Außenbereich (Terrasse) in einer Ecke, die 
eigentlich gut gegen den Regen geschützt ist. Ich möchte aber auf Nummer 
sicher sein.

Die Versorgung ist zwar abschaltbar, ich möchte aber trotzdem gerne eine 
abschließbare Klappe davor haben (den Nachbarskindern traue ich fast 
alles zu). Also idealerweise ein Metallkasten.

Gerne nehme ich auch Tips zu Komplettsystemen an.
Etwa sowas
http://www.bausupermarkt24.com/product_info.php/in...
oder
http://www.hood.de/auction/34999071/starkstromvert...
nur in einem abschließbaren Kasten.

Nicht das: 
http://www.didactech-ruhrgebiet.de/garbage/24/2467...

Ich bekomme leider nicht raus, was ich bei der Websuche dafür eingeben 
soll.

Garten-/Außensteckdosen finde ich zwar viele, jedoch nicht abschließbar 
und auch nicht mit CEE.

Vielleicht kennt jemand ja etwas passendes oder gar einen Händler (ich 
bin Privatperson!).

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einen Rittal Metallkasten (gibt es abschließbar) nehmen und die 
gewünschten Steckdosen selber darin einbauen wäre keine Alternative für 
Dich? Gibt es in Stahl lackiert, VA-Edelstahl, Kunststoff,...

suchfunktion ebay Rittal

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So eine Säule könnte in Frage kommen:
http://www.geyer.de/produkte/festundmarkt.pdf
Suchbegriff: Stromverteilersäule

Autor: Gast? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch den Kasten aus der Hood-Auktion.

Da die Zuleitung wahrscheinlich schon korrekt abgesichert ist, kannst du 
FI & LSS rausschmeissen und setzt dafür einen abschließbaren Schalter 
ein.
Die Schalter gibt es auch für die Hutschiene, nimm am besten einen 
vierpoligen.
Alternativ jede beliebige CEE-Box nehmen und hinten einen 
Hauptschalter/Wartungsschalter draufschrauben. Durch den Schalter dann 
ein solides Schloss durch - fertig!
Prinzipiell würde ich eher abschalten als nur den Zugang zu versperren, 
auch aus Sicherheitsgründen - Draht werden die Nachbarskinder sicher 
auch anschleppen...

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe:
Leider nicht. Ist viel zu hoch (über 1m) und hat zu viel "Tiefgang".
Der Kasten muss dem Boden (Terrassendielen oder Beton) aufgeschraubt 
werden.

@Andrew Taylor
Rittal ist ein gutes Stichwort. Werde mich mal umschauen.

@Gast?
Ja, ist korrekt abgesichert. Es werden also keine zusätzlichen 
Sicherungen mehr benötigt.

> Draht werden die Nachbarskinder sicher auch anschleppen...
Aus diesem Grund wollte ich die Dosen auch verschließen und nicht nur 
abschalten. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass jemand einen Draht 
reinsteckt und dann zusieht wie schön das Funkt, wenn wir den Strom 
einschalten. Sicher geht aber vor.

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 250554849742

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 250542562762

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.