mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Phasenanschnittdimmer - Wie verhält sich der Strom?


Autor: Matze (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bereits den Thread Beitrag "MAX-Wert einer sinusförmigen Spannung finden und ausgeben" 
geöffnet, aber da passt nun meine Frage nicht rein.
Da hatte ich geglaubt, dass ich bei jedem Verbraucher von einer 
Sinuskurve ausgehen kann, hab aber nicht gedacht, dass es auch andere 
Verbraucher gibt.

Ich verwende einen LTS25-NP als Stromsensor, der mir proportional zum 
Strom eine Spannung ausgibt.
Da ich mich immer gewundert habe, warum das bei einem Dimmer nicht 
funktioniert, habe ich nun mit einem Oszilloskop den Ausgang vom 
Stromwandler sichtbar gemacht.
Der Dimmer schneidet die Phase an und ich bekomme komische Werte, denn 
ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass der Strom, wenn gedimmt 
wird, auch kleiner ist als bei maximaler Helligkeit.

Anbei ist eine eingescannte Skizze zu sehen, die das Problem 
verdeutlicht.
Ist es normal, dass man bei einem Dimmwert von 50% einen größeren Strom 
misst als bei maximaler Helligkeit?
Mir geht es nicht dabei um die Fläche in der "Welle", sondern um die 
Amplitudenhöhe.
Denn ich kann wunderbar erkennen, dass während des Dimmens Richtung AUS 
die Amplitude steigt, einen Höhepunkt bekommt und wieder abfällt, bis 
der Dimmer ausgeschaltet ist.

Ist dieses Verhalten normal?

Gruß,
Matze

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine kalte Glühwendel hat eineen niedrigeren Widerstand als eine heiße,
deshalb auch ein höherer Strom

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter schrieb:
> eine kalte Glühwendel hat eineen niedrigeren Widerstand als eine heiße
Darum gehen meist die Glühlampen kaputt, wenn man diese bei höchster 
Spannungsspitze einschaltet.

Aber warum ist das so beim Dimmer?
Ohne Dimmer ist der Strom am kleinsten bei größter Lichtausbeute?
Im Umkehrschluss heißt es dann: Dimmen bringt nichts, da man mehr Strom 
verbraucht und keine Lichtausbeute hat?!

Das kann doch nicht stimmen!

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze schrieb:
> Im Umkehrschluss heißt es dann: Dimmen bringt nichts, da man mehr Strom
> verbraucht und keine Lichtausbeute hat?!

Matze schrieb:
> Mir geht es nicht dabei um die Fläche in der "Welle", sondern um die
> Amplitudenhöhe.

Hast es sicher schon selbst rausgefunden?

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MarioT schrieb:
> Hast es sicher schon selbst rausgefunden?

Öhm, hab ich mir die Antwort schon selbst gegeben? brett-vorm-kopf
Muss ich etwa die Fläche mit berücksichtigen?

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ab einem Punkt Richtung "hell" formt sich aus der "Anschnittkurve" ein 
Sinus. Wenn sich dieser Sinus bildet, geht auch die Amplitudenhöhe 
wieder zurück.

Ist das wirklich normal bei einem Phasen- AN -schnitt?

Oder kann man das so errechnen (ausgedachte Werte für leichteres 
Nachvollziehen und -rechnen):
--------------------------
Lampe: 40W
Nennspannung: 100V AC
--------------------------

------- gedimmt 0% -------
Lampe: 40W
Spannung: 100V
Strom errechnet: 0,4A
--------------------------

------- gedimmt 75% ------
Lampe: 40W
Spannung: 25V
Strom errechnet: 1,6A
--------------------------

------- gedimmt 90% ------
Lampe: 40W
Spannung: 10V
Strom errechnet: 4A
--------------------------

Das kann ja so auch nicht hinkommen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.