mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik superschlaues Multimeter


Autor: Heinz Strothmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elektronikfreunde,

ich habe ein Multimeter (25,-€) mit einer Temperaturmesseinrichtung. 
Dabei lag ein Kabel mit einer Metallkugel an einem Ende in der größe 
eines Stecknadelkopfes. Am anderen Ende ein roter und ein schwarzer 
Stecker. Verstauscht man nun während einer Messung das rote und das 
schwarze Kabel erscheint ein Minuszeichen in der Anzeige.

Wie geht das ???

Gruß

Heinz

: Verschoben durch Admin
Autor: Er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort Thermoelement

Autor: Flux Kompensator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht (nur als Vermutung) erzeugt der Temperaturfühler eine 
Spannung. Werden die Stecker vertauscht, dreht sich auch die Polarität.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz Strothmann schrieb:
> ich habe ein Multimeter (25,-€) mit einer Temperaturmesseinrichtung.
> Dabei lag ein Kabel mit einer Metallkugel an einem Ende in der größe
> eines Stecknadelkopfes.

Das ist ein Thermoelement, vermutlich Typ K (Nickel/Chrom gegen Nickel).

> Am anderen Ende ein roter und ein schwarzer Stecker. [...] Wie geht das ???

a.) Du plenkst!
b.) Multiple punctuation marks are a sure sign of a deseased mind.

Zur Frage: Den (damit ist der Stecker gemeint) steckst Du in die 
entsprechende Buchse des Mehrfachmeszgeräts und wählst am 
Funktionswähler "Temperaturmessung" aus.

> Verstauscht man nun während einer Messung das rote und das schwarze
> Kabel erscheint ein Minuszeichen in der Anzeige.

Dann dreh's halt um.

Was das jedoch mit dem Subject zu tun hat, erschließt sich mir nicht. 
Temperaturmessung mittels Thermoelement ist inzwischen Standard bei 
Geräten dieser Preisklasse. "Superschlau" ist daran nichts.

Iwan

Autor: Heinz Strothmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten. Auf Thermoelement war ich nicht gekommen.

Heinz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.