mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Akku vs Batterie


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal gehört, dass man in Geräten, die sehr wenig Strom 
verbrauchen (Fernbedinungen, Uhren), besser normale Batterien anstatt 
Akkus einsetzen soll.

Warum eigentlich?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt an der Selbstentladung, die bei Akkus größer ist als bei 
Primärzellen. Übliche Akkus entladen sich schneller, als die 
Nutzanwendung den Akku entlädt.

Allerdings ist das mit "eneloop"-Akkus bzw. deren Verwandten 
("Ready2Use" o.ä, daran zu erkennen, daß sie bereits geladen verkauft 
werden) kein Thema mehr, so daß die Aussage insgesamt nicht mehr 
zutrifft. Mit diesen Akkus kann man auch Niederstromanwendungen sinnvoll 
betreiben.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akkus rechnen sich aufgrund ihres hohen Anschaffungspreises aber nur, 
wenn sie häufig geladen werden. Bei Niederstromanwendungen halten gute 
Akkus von der Kapazität her zwar lange, die Chemikalien im Akku leben 
aber nur 3...5 Jahre. Das wären dann 3...5 Ladezyklen. Hmmm....

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist natürlich auch ein Argument. Wobei ich nicht weiß, wie es um 
die Langlebigkeit von "eneloop" & Konsorten gegenüber der normaler 
NiMh-Akkus bestellt ist - noch ist mir keiner davon verstorben. 
Allerdings sind meine ältesten "eneloops" auch von 2006.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute NiMH sollten auch 10 Jahre halten. Bin gespannt auf die 
Langzeiterfahrungen mit den Eneloops. Meine ältesten NiMH Zellen, die 
ich im Einsatz habe, sind 8 Jahre alt. Sind noch gut.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Fernbedienung meines DVD-Recorders von 2006 stecken immer noch 
die ersten, beiden AA-Zellen Marke Panasonic.
Ich denke nicht das man da Geld sparen kann, indem man Akkus reinpackt. 
Bevor sich das Amortisiert hat ist die Fernbedienung kaputt.

Autor: Tropenhitze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich denke nicht das man da Geld sparen kann, indem man Akkus reinpackt.

Herstellung und Entsorgung von Alkaline-Batterien dürfen wohl auch 
umweltschonender sein als die von Akkus, auch wenn wir nur Kleinstvieh 
sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.