mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Lötrauchabsauger Selbstbau


Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobadere ;)

Bin relativ neu hier - hab bisher eigentlich nur mitgelesen.

Da mir in letzer Zeit das "wegpusten" des Lötdampfes auf die Nerven ging 
hab ich mir eine Lötrauchabsaugung mal selber gebastelt.

Aus die Idee kam ich vor einiger als unser EDV'ler in der Firma unsere 
neuen Fujitsu Server installiert hat.

Offenes Gehäuse, in der mitte 3 80er Lüfter hintereinander.

Da er Raucher ist hats im jedes mal den Rauch durch den Server 
gezogen...

Also flux mal 4 alte defekte Netzteile mit 80er Lüfter mitgenommen, und 
die Lüfter hintereinander geklebt, vorne und hinten nen altes Gitter 
drauf, und siehe da, selbst aus 20cm Entfernung reicht der Luftsog noch 
leicht aus um den Dampf in Richtung Fenster zu befördern...

Jetzt versuch ich nur noch das ganze zu perfektionieren...

Wenns fertig ist, schreib ich nochmal ;)



Grüße aus der Oberpfalz

Sebastian

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt laut.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm nööö...

stört kaum...

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Klingt laut.

Beim löten? Sche...egal.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
>>Klingt laut.
>
> Beim löten? Sche...egal.

Ist es das? Wenn ich 1-2 Stunden löte, will ich meine Ruhe haben.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es das? Wenn ich 1-2 Stunden löte, will ich meine Ruhe haben.
Das wird durch meine Radio übertönt.
Ruhe brauche ich nur beim Programmieren oder Rechnen.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nix neues gibts von edsyn nur teurer und mim lärm geht es eigentlich!

wie macht ihr das?

http://blog.makezine.com/archive/2009/11/30/Edsyn%...

Autor: Alexander Sewergin (agentbsik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wichtigste zum Bau einer Lötrauchabsaugung ist der Filter.

Ich hatte mal bei Reichelt diesen Lötrauchabsauger gesehen: 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=D27...

Dabei ist mir aufgefallen, dass in dem Ding zu 100% ein 230V 
(12cm*12cm)Lüfter steckt. Passend dazu verkauft Reichelt auch 3 
Filtermatten zu dem Ding.

Also wurden nur die Filtermatten bei einer üblichen Reicheltbestellung 
mitbestellt und einen 18W 230V Papstlüfter hatte ich auch noch im 
Keller.

Aus diesen Komponenten wurde dann eine Box gezimmert,die so ähnlich 
ausschaut wie der Lötdampfabsauger bei Reichelt.

Lötrauch wird bis ca 30cm noch erfolgreich eingesaugt und die Lautstärke 
ist auch noch ertragbar. Wenn das Radio im Hintergrund läuft, dann fällt 
der Lüfter fast nicht auf.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einfachste Möglichkeit wäre es doch wenn ich den Rauch irgendwie 
nach draußen leite - am besten mit so nem Schlauch wie bei den 
Dunstabzugshauben...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.