mikrocontroller.net

Forum: Platinen Durchkontaktierung in Eagle


Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Meine Frage bezieht sich nicht auf Durchkontaktierung mit Leiterbahnen. 
Vielmehr ist meine Frage folgende:
Ich habe ein Pad im Toplayer das möchte ich gerne mit der im Bottomlayer 
liegende Massefläche verbinden. Wenn ich jetzt einfach nur Vias 
draufsetze, zeigt mit ein gelbes Kreuz an dass keine Verbindung da ist. 
Wie mache ich Eagle klar dass er Top und Bottomfläche an der Stelle 
verbinden soll, ohne den Umweg über Leiterbahnen zu gehen?
Vielen Dank,

David

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt daran, dass das Via bzw. dessen Signal nicht den Namen des 
Signals der Fläche hat.

> Ich habe ein Pad
Wirklich ein Pad? Dann gilt das oben gesagte nicht, und du solltest den 
entsprechenden Pin im Schaltplan mit dem Signal der Fläche verbinden...

Ralf

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klappt leider nicht..Siehe Bild.

Das rote Pad ist im Schaltplan auf GND, die untere Fläche auch...

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner einen Tipp? :(

Autor: hdd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den Vias mal den Namen GND gegeben?

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verschiebe mal das pad,

da liegen mit sicherheit 2 übereinander.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du nach dem Umbenennen des VIAs auch einen Ratsnest durchgeführt? 
Die Kreuze bleiben nach solchen "manuellen" Aktionen nämlich meistens 
stehen!

Ralf

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja habe ich.
Ich habs nun folgendermaßen gemacht. Ich klicke auf das Pad als wöllte 
ich eine Leitung Routen, gehe dann dahin wo ich die DuKo haben möchte, 
wechsel den Layer , DuKo setzt sich automatisch, dann wieder ein kleines 
Leitungsstück ins nirgendwo...Klappt.
Aber so sollte es doch nicht sein oder?

Autor: koba (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern das Via nach Klick auf Ratsnest in der Massefläche "sitzt" (also 
ohne Aussparungen) wäre das "gelbe X" eine Luftlinie, die man auch 
ignorieren kann.

Das rote ist ein Pad oder ein Polygon? Die direkte Verbindung SMD-Pad 
<-> Via kennt Eagle so weit ich weiß nicht, Eagle erwartet dazwischen 
immer eine Verbindung per Leiterbahn oder Polygon, um keine Luftlinie 
stehen zu lassen.

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
koba schrieb:
> Eagle erwartet dazwischen
> immer eine Verbindung per Leiterbahn oder Polygon, um keine Luftlinie
> stehen zu lassen.

Vielen Dank. Ich finde das alles andere als logisch, aber jetzt habe ich 
ja die Gewissheit dass es anders nicht geht.

Autor: Irgendeiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schieb das Via mit dem Kreuz ein wenig vom Anschlußpunkt des Pads weg. 
Eagle mag keine Vias direkt dort im Pad, wo die Luftlinie endet. 
Insofern hat koba recht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.