mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 ext Quarz und ATMega8


Autor: yenlo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwendet:
- STK500
- AVR-Studio 4
- AtMega8
- externer Quarzt 8Mhz


moin, ein 1000.er Beitrag zum STK500 und "mal wieder" der EXTERNE Quarz 
:-)

Kann mir jemand bitte einmal helfen, wie man einen extern steckenden 
Quarz (nicht der Quarz vom Quarzslot) via STK500 anspricht?

Den Quarz im STK500er Sockel bekomme ich angesprochen (XTAL1 gesteckt; 
OSCSEL 2+3 gesteckt und ein 8Mhz Quarz im AVR-Studio als ext. RC 
Oscillator 8-12Mhz). Als Testprogramm frage ich Timer2 im CTC Mode ab 
und lasse eine LED an PB0 (out) togglen. Soweit so gut.

Frage ich via AVR-Studio die Fuses des  ATMega8 ab, passt es ebenfalls.
Stecke ich den Atmel jedoch in eine funktionierende Schaltung bleibt der 
Quarz tot. Der 8Mhz Quarz liegt an Xtal1 + 2 und wird via 22pF 
Kondensatoren an seinen Beinchen an GND gelegt.

Schalte ich den internen Quarz am STK für den ATMega ein, tuts auch die 
externe Schaltung. Mein Problem ist offenbar die externe Beschaltung 
XTAL1+2, Einstellungen am Timer2 oder die Fuses :-)

Am Quarz (Hardware) selbst liegt es nicht, der läuft im Quarzsockel 
STK500.
Die 22pF Kondensatoren habe ich allerdings noch nicht getauscht, weil 
ich glaube, dass das problem zwischen den Ohren liegt.


Anschluß ext. Quarz an STK500 via XT1?
--------------------------------------
Ich würde gerne den externen Schaltungspart (Quarz jeweils an 22pF - 
GND) via STK500 testen. Wie kann ich das machen?

In AVR-Doku gibt es noch einen Schaltungshinweis zum externen Takt, bei 
dem ein Quarz auf XT1 wirkt. So recht schnall ich das aber nicht.

Offenbar reicht es nicht, wenn ich stumpf, den Quarz über die 22pF an 
meine externe GND Versorgung und an XT1 (und ggf. XT2) hänge (siehe 
Bild).
Am Board ist es dann egal, ob ich XTAL1 gesetzt/ungesetzt lasse.
OSCSEL steckt immer auf PIN2+3. Das haut alles nicht hin.

Hilfe wäre super :-)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das geht auf dem STK500 nicht, siehe Schaltplan des STK500.

Da hängen an den Leitungen sämtliche der IC-Fassungen dran, da schwingt 
kein Quarz mehr an.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: AVRuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> ein 8Mhz Quarz im AVR-Studio als ext. RC Oscillator 8-12Mhz

Diese Einstellung mag beim STK500 aufgrund dessen Taktbeschaltung 
funktionieren; ansonsten sind die Fuses bei externem Quarz auf "external 
crystal/resonator" zu stellen.
Also Fuse "CLKSEL" auf "1111"; Fuse "CLKOPT" kann "1" bleiben.

Damit sollte der Controller auch auf dem STK500 laufen, wenn dein Quarz 
im STK500-Quarzsockel sitzt.

Steht alles im Datenblatt des Mega8 ausführlich beschrieben ...

Autor: yenlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank Euch für das Feedback.

Offenbar lag das Problem an meinem Breadboard-Aufbau. Da streute 
offenbar zuviel. Mit den 22pF Kondensatoren schwang nix. Erst als ich 
die entfernte fings an zu Leuchten.

Ein Trivialaufbau (Quarz, 22pf Cs und am ATMega eine LED am out) lief 
problemlos und sah im Oszilloscope - am 22pF abgenommen - grds gut aus.


Ansonsten zum Feedback: An XT1/XT2 (PortE des STK500) lässt sich ein 
externer Quarz hängen (siehe AVRFreaks STK500 zum Uhrenquarz #013).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.