mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kunststoffgriff "riecht" nach Erdöl. Was tun ?


Autor: Papa Q. (papa_q)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe heute nen tollen Koffer gekauft (Geschenkt zur Kommunion in 10
Tagen).
Der Kunststoffgriff riecht nach Erdöl. So dass selbst die Hand danach
riecht, wenn man ihn einigen Minuten trägt.
Was könnte ich dagegen tun, damit ich das innerhalb der nächsten 10 Tage
einigermaßen weg bekomme ? Reinigen mit Alkohol hat nichts gebracht.

papa_q

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das werden wohl höchstwahrscheinlich die ganzen Weichmacher etc. pp sein 
die jetzt ausdünsten.

Kenn ich von Pollin-Kabeln z.B: der Serie "BlueLine".

Da hilft nur ein Monat auf den Balkon verfrachten und ausdünsten 
lassen...

Geiz ist Geil und China sei dank.

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kenn ich von Pollin-Kabeln z.B: der Serie "BlueLine".
Ich habe die mal eine Nacht unter meinem Bett deponiert.
Ich musste die dann nachts noch vors Fenster legen :D

> Der Kunststoffgriff riecht nach Erdöl.
Ganz ehrlich von so einem Grill würde ich nix essen.

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Griff vielleicht einige Tage mit einem Aktivkohlefilter für einen 
Dunstabzug einwickeln?
Kaliumpermanganatlösung nimmt auch Gerüche auf, könnte aber zu 
Verfärbungen führen

Autor: Hein G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zurückbringen und darauf hinweisen, dass man für einwandfreies Geld auch 
einwandfreie und nicht gesundheitsschädliche Ware erwartet.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, das Geld stinkt im Gegensatz zu dem Griff nicht.
;-)
MfG Paul

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Der Kunststoffgriff riecht nach Erdöl.
>
> Ganz ehrlich von so einem Grill würde ich nix essen

giFF nicht GriLL :D

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:
> giFF nicht GriLL :D

"Griff" nicht "giFF" :;

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaja, Geiz ist geil, und solang die Firmen ihren Chemie-Abfall als 
Weichmacher für Plastik verkaufen können...

Gab doch da erst vor ein paar Monaten einen Skandal drum, mit den 
Gummigriffen von Billig-Werkzeug und den Fahrrad-Tröten, die's auch bei 
Pollin gibt.

Das Zeug ist giftig jenseits von Gut und Böse (aber nicht jenseits der 
nicht-existenten Grenzwerte).

Ein paar Minuten Anfassen, und du nimmst über die Haut mehr Schadstoffe 
auf als beim Rauchen von 3000 Zigaretten (Oder so ähnlich hatte das 
damals der Tüv formuliert)...


Wiki-Artikel zum Weiterlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Polycyclische_aromati...
dort v.a. die Abschnitte "PAK in Verbraucherprodukten" und "Wirkung bei 
Menschen"

Autor: Papa Q. (papa_q)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
super Tipp mit dem Aktivkohlefilter - danke schön !

Da werd ich heute nach der Arbeit gleich mal einen besorgen.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Aktivkohlefilter wird nicht viel bringen, außer er verbleibt 
dauerhaft am Griff.
Die Aktivkohle kann die Schadstoffe nicht "herraussaugen", sondern nur 
aufnehmen was sowieso ausdünstet.
Da wäre die Balkon-Lösung genauso effektiv, oder vielleicht sogar noch 
besser, wenn starke UV-Strahlung mithilft.

Also entweder mit dem Geruch und den Nebenwirkungen (Lungen-, Kehlkopf-, 
Hautkrebs sowie Magen- und Darmkrebs bzw. Blasenkrebs) leben.
Oder den Griff entfernen.
Oder den Griff wegkapseln. (mit oder ohne Aktivkohle)
Oder versuchen mit organischen Lösungsmitteln den Weichmacher zu 
entfernen (Tetrachlorkohlenstoff ? => Stinkt nachher anders, ist aber 
auch nicht grad gesund.)
Oder versuchen das Ausdünsten zu beschleunigen, z.B. mit Hitze 
(Heißluftpistole) oder UV-Licht (Höhensonne)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Griff abmontieren und in klarem Epoxidharz (Elektronik-Vergussmasse) 
tauchlackieren.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.