mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Gefragte Themen in der Wirtschaft


Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an das Forum,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Thema für das Diplom und fange 
gerade mit der Recherche an.
Ich studiere Informatik mit dem Schwerpunkt auf Mikrocontroller-Technik.

Ich würde gerne wissen welche Themen in der Wirtschaft gefragt sind und 
ob noch andere Aspekte zählen sollten.
Was würde Ihr, aus euren Erfahrungen im Arbeitsalltag, sagen?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Diplomarbeit kann man ja bei einem Unternehmen absolvieren die 
Sagen dir dann schon was für Sie interessant ist. Ansonsten muss das 
ganze überhaupt nix damit zu tun haben was "interessant" ist ;)

Autor: AKKS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

also da springt mich doch gleich der Gedanke
Embedded Linux auf ARM an.

Allerdings bin ich schon der Meinung dass das ganze was mit
interessant zu tun hat. Denn wenn mich etwas interessiert dann
mach ich es mit mehr Eifer und es wird besser.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nicht vergessen:

Du hast an der FH regulär nur 3 Monate Bearbeitungszeit 
(Rahmenstudienordnung der KMK). Davon sollte ein Drittel für das 
Schreiben, ein Drittel für das Recherchieren und ein Drittel für die 
eigentliche Entwicklung verplant werden. Große Sprünge mit tollen 
Monsterprojekten sind da nicht drin.

Nun die gute Nachricht: An den FHen hat es sich mittlerweile fest 
eingebürgert, die einmalig erlaubte Verlängerung auf 6 Monate zu nutzen, 
um auch anspruchsvollerer Arbeiten zu vergeben. An meiner Fh war es die 
Regel.

Autor: andz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 3 Monate stehen dir bei Vollzeit Diplomarbeiten (bzw. 2 Monate bei 
Bachelorarbeit) zur verfügung, d.h. wenn du parallel keine Vorlesungen 
mehr besuchst. Falls man noch Vorlesungen parallel dazu hat, wird die 
Zeit in der Regel verdoppelt.

Gruß

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:
> Eine Diplomarbeit kann man ja bei einem Unternehmen absolvieren die
> Sagen dir dann schon was für Sie interessant ist.

Es geht nicht darum was ein einzelnes Unternehemen benötigt, sondern 
viel mehr welche Themen in naher Zukunft gefragt sind, wobei das 
Interesse aussen vor bleiben sollte. :)

AKKS schrieb:
> Embedded Linux auf ARM an.
Danke für den Vorschlag...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> welche Themen in der Wirtschaft gefragt
> Schwerpunkt auf Mikrocontroller-Technik.

Was heisst das?

ANWENDUNG von Microcontrollern ?
Oder Konstruktion von Microcontrollern ?

Die Anwendung interessiert eigentlich kein Schwein,
Microcontrollerprogrammierung ist auf Grund der
übersichtlichen Architektur und geringen Anzahl von
Bibliotheken die man kennen muss die unterste Stufe
der Programmierung, kann jeder Schüler und jeder
Chinese, und wird entsprechend mies bezahlt. Man
erwartet, daßnder E-Technik-Ingenieur den nebenbei
prorammieren kann, heute nachmittag.

Wenn man USB/Internet- und Funk-(Bluetooth, GSM, UMTS)
Protokoll-Stacks beherrscht, MGEG und Verschlüsselung
z.B. mit DES und RSA, dann hat man eigentlich alles.

Die Konstruktion von Microcontrollern wird jedoch
weiter gehen, nach den simplen dummen Chips (i8051)
beherrscht man EPROM, d-RAM, Flash, Mikroleistung,
A/D-D/A und PowerOnReset (also Referenzspannungen)
und nun kommen schnellere Rechenkerne (ARM, Atom)
in Verbund mit schnelleren Interfaces, also letzlich
genau die Entwicklung, die grosse Prozessoren schon
lange hinter sich haben. Wer weiß, wie man die baut,
kann auch bei der Konstruktion von Microcontroller
punkten, besonders interessant ist offenbar gerade
der Einbau von HF-Frontends für Handys und sonstigem
Funk (wir RFID oder BlueTooth).

Etwas weiter in der Zukunft erwarten wir vom Handy,
daß es uns versteht (funktionierende Spracherkennung)
und bildverarbeitungstechnisch was erkennt (Photo von
einem Produkt auf dem Ladenregal muss Preis erkennen,
Produkt erkennen, EAN rausfinden, damit es in Datenbank
nachschlagen kann). Es kommen dann solche iPhone-
Applikationen wie "welches Automodell habe ich gerade
photographiert". Ähnlich im Auto "was kommt uns
entgegen und muss ich abblenden oder ausweichen oder
bremsen". Ja, das sind Microcontrolleranwendungen,
nicht das zehntausendste "wenn der linke Knopf
gedrückt, wird aktivieren den rechten Ausagng".

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such Dir eine Firma wo DU später arbeiten möchtest. Evtl. könnte dort 
eine DA der Türöffner sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.