mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C62 Flash-Problem(Address out of range)


Autor: David G. (ded)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche zur Zeit einen M16C62 zu programmieren, wofür ich den NC30 
Compiler von Renesas über Konsole benutze. Die erzeugten .x30 files 
wandel ich dann mit dem Load Module Converter(lmc30) in ein 
Motorola-Hex-File(.mot) um. Wenn ich dieses dann aber mit dem 
M16C-Flasher auf den µC flashen will, erhalte ich die Meldung: ERROR: 
Address out of range! Woran könnte das liegen und was kann ich dagegen 
tun? Danke.

MfG David

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem ist bereits einmal aufgetreten, aber keine Lösung angegeben:
Beitrag "Flasher für M16C/62P"

Vielleicht einmal einen anderen M16C Flasher ausprobieren
1/ den aus der Renesas Toolchain (M16C Flash Starter)
2/ den von Ing.-Büro I. Busker 
http://m16c.cco-ev.de/M16C-Flasher.4.0.html
3/ den Simple M16C Flasher http://sm16cf.sourceforge.net/
4/ den unter Linux 
http://www.lostintheether.net/electronics/m16c_flash.html
5/ den von Thomas Fischl 
http://www.fischl.de/thomas/elektronik/r8c/r8c_flasher.html

Und auf das Dateiformat achten
http://de.wikipedia.org/wiki/S-Record
* Nur S2 Records, wenn Motorola Format (2)
* Nur S0, S2 und S8 Records, wenn Motorola Format (4)
* ggf. mal BIN probieren (2)

Und ggf. mit SRECORD (http://srecord.sourceforge.net/) passend umwandeln

Und als letztes (bzw. erstes) prüfen, ob das richtige Target beim 
Kompilieren und Linken einstellt war. Wenn ein größerer µC eingestellt 
war als tatsächlich vorhanden, ist es möglich, dass der Flasher 
ausnahmsweise Recht mit seiner Fehlermeldung hat :)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest auch den Umwandelschritt mit dem lmc30 näher beschreiben, 
insbesondere ob du die -F oder -ID Option benutzt.
http://tool-support.renesas.com/eng/toolnews/n050816/tn2.htm

Autor: David G. (ded)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei der Umwandlung gebe ich nur lmc30 test.x30 ein, da weder -f 
noch -id funktioniert. Da erhalte ich nur die Fehlermeldung Invalid 
option.
Die Sache mit dem Target werde ich noch mal prüfen.

Autor: David G. (ded)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry das ich frage, aber kenn mich mit dem Ding echt nicht so aus: Wo 
kann ich das Target einstellen?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uh, da kann ich auch nur ins Blaue raten...

http://www.frontline-electronics.com/Downloads/Qui...
Die ersten beiden Seiten zeigen Screenshots wie man die CPU Family 
einstellt (M16C) und die CPU series (M16C/60) und die CPU group 
(M16C/62P).

Die konkrete RAM und ROM Größe dann anhand der Part No. 
(http://www.renesas.eu/products/mpumcu/m16c/m16c60/...) 
ermitteln und in die Einstellungen der HEW übernehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.