mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP FFT Anwendungen in der Messtechnik


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute!

ich muss eine 15-20min präsentation über "FFT Anwendungen in der 
Messtechnik" erstellen.

Jedoch spuckt google meist nur artikel bei ebay etc aus, oder gar sachen 
die absolut nicht zu gebrauchen sind.

jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr eventuell solche anwendungen wisst 
und diese eventuell kurz beschreiben könntet?
Am bessern wäre dann noch, wenn ihr links dazu hättet, damit ich mich 
selbst reinlesen kann, muss das ganze schließlich bei meiner matura 
vorstellen :)

ich habe schon einige anwendungen rausgeschrieben, bin mir aber nicht 
sicher, ob das noch als "messtechnik" durchgeht^^

- Kodierung und Dekodierung von Signalen auf Frequenzebene
- Kompressionsalgorithmen
- Bild- und Audioverarbeitung
- Digitale Modulationsverfahren (zB.: Breitbanddatenübertragung OFDM)
- Mustererkennung (zB.: Sprachmuster)

danke schon mal für eure hilfe!
mfg
daniel

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schaust du nicht in die Produkbeschreibungen von Spektrumanalyzern 
bei den einschlägig bekannten Herstellern nach. Die wissen im 
allgemeinen für was sie ihre Geräte gebaut haben.

Autor: Gerrit Buhe (gbuhe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

wenn es im engen Sinn um Messtechnik geht, sollte nicht der Punkt 
fehlen, daß über eine FFT die Amplitude, Phase und Frequenz eines 
Signales analysiert/gemessen werden kann (Phase und Frequenz hängen 
natürlich zusammen).

Messtechnik hat viel mit Filterung zu tun, die statt in Form einer 
Faltung im Zeitbereich ab gewisser Komplexität günstiger durch 
Multiplikation im Frequenzbereich implementiert werden kann. In diesem 
Fall wird das Signal in den Frequenzbereich transformiert (FFT), 
anschließend mit der Frequenzübertragungsfunktion des Filters 
multipliziert und dann mit Hilfe einer IFFT zurück in den Zeitbereich 
gebracht.

Ein Netzwerkanalysator kann z.B. unter anderem eine Leitung breitbandig 
messen und durch eine IFFT in den Zeitbereich die Position von 
reflektierenden Stoßstellen (Impedanzsprüngen) aufzeigen. Wenn ich weiß, 
daß der Defekt am Kabel in 123.6m Entfernung liegt, muß ich das Erdkabel 
nicht auf der ganzen Strecke von 2km ausgraben.

Dies als Ergänzung...

Viele Grüße!

Gerrit, DL9GFA

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ganze Reihe von Digitaloszillooskopen bieten eine FFT-Funktion. 
Damit kann sehr einfach beispielsweise der Klirrfaktor eines 
Eingangssignals bestimmt werden (in gewissen Grenzen!), wenn man sich 
die Oberwellen ausgeben läßt per FFT. Mal die Appnotes der 
Scopehersteller sichten!

Autor: Gerrit Buhe (gbuhe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da gibt es natürlich noch folgende Messungen, die ebenfalls über die FFT 
errechnet werden:

SNR - Signal to Noise Ratio
THD - Total Harmonic Distortion (wie oben erwähnt)
SINAD - Signal to Noise and Distortion
SFDR - Spurious Free Dynamik Range
IPx - Intercept Point xth order (z.B. IP3 - IP dritter Ordnung, Maß für 
Großsignalfestigkeit von Verstärkern, Mischern usw.)
IMA - Intermodulationsabstand

Gruß, Gerrit

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FFT-Anwendungen:

- allgemeine Frequenzanalyse
- Frequenzsynthese (IFFT)

im Maschinenbau:
-- (Material-)Festigkeitsanalysen
-- ermitteln von Resonanzen
-- Geräuschemissionen (z.B. KFZ)

im Lautsprecherbau:
-- Messung/Analyse des Übertragungsverhaltens

Akkustik:
-- Messung/Analyse von Innenräumen (Dämpfung, Resonanzen)

Gerhard

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Messungen am Stromnetz:

Grundwelle
Oberwellen
Komplexe Leistungen durch Multiplikation von komplexer Spannungs und 
Strom FFT.
Leistungsfaktor
Phasenwinkel


Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.