mikrocontroller.net

Forum: Platinen Natriumpersulfat, Ätzdauer, Verbrauch


Autor: Ätzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ätze mit Natriumpersulfat in einem kleinen Plastikschälchen und 
heize das auf geschätzte 50 Grad auf. Die Lösung ist gesättigt, es sind 
Kristalle am Boden und beim Abkühlen kristallisiert noch mehr aus.

Das Problem: ich weiss nicht, ob die Säure noch brauchbar ist. Sie ist 
nicht frisch, aber ich ätze nicht viel. Das Ätzen dauert sehr lange, 20 
min.

Kann man die "Ätzkapazität" irgendwie messen? Am blauton ermitteln? 
Kupfermenge von Eagle berechnen lassen und auf die Masse der gesättigten 
Lösung umrechnen?

Autor: ←↓→ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>es sind Kristalle am Boden und beim Abkühlen kristallisiert noch mehr aus
nicht schlecht, wieviel hast den da reingeschüttet 500g pro liter?
warum nicht die übliche dosis von 200-250g pro liter wasser?

20 minuten dauert es bei mir mit frisch angesetzter lösung bei ca. 40 
grad.
ok, bei deiner hohen konzentration sollte das schon schneller gehen aber 
vielleicht ist eine zu hohe Konzentration eher schlecht und die lösung 
zersetzt sich viel zu schnell oder der gleichen.

austauschen würde ich erst wenn das ätzen sich wirklich merklich 
verlängert hat.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
machst du sonst noch was? rühren, wackeln, etc?
das ist wichtig...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.