mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik trafo summt bei hohem rotanteil bei rgb led


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

problem wird schon gedannt, mein Steckertrafo summt umso mehr je höher 
der Rotanteil ist.
An dem Steckernetzteil wird einmal die Schaltung aus dem Tutorial hier 
genommen (mit 7805) um 5v für den MC zu generieren, die 12V aus dem 
Netzteil gehen dann noch parallel direkt zum MR16 board von dealextreme, 
das ist ein kleines demoboard des PT4115 Dimmers, dieser generiert 
nochmal intern für sich 5V. Die beiden Quellen hab ich auf gemeinsames 
Massepotenzial gelegt um die pwm vom MC benutzen zu können. Bekommt man 
das Summen durch veränderung einer kapazität in den griff? Ist echt 
störend bei einem moodlight.

Autor: Nicolas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normal fängt man bei einer Frage vorne an, danach kommt der Mittelteil 
und zuletzt der Schluß. Oft bekommt man dann sogar eine Antwort.

Grüße
Nicolas

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, sorry, ich versuchs nochmal.

Ersteinmal der Aufbau der Schaltung.
Ich habe eine High Power RGB led mit common-anode. Diese wird mittels 3 
Dimmer in jedem Farbkanal einzeln per PWM gedimmt. Die Betriebsspannung 
für den MC, der das PWM Signal erzeugt, wird mittels der im Tutorial 
gezeigten 7805 Schaltung erzeugt. Die Dimmer sind von dealextreme auf 
einem demoboard aufgebracht (es handelt sich um den Dimmer IC PT4115, 
wahrscheinlich uninteressant). Dieses Demoboard benötigt 12V, welche 
ebenfalls vom Steckernetzteil abgegriffen werden. Der Dimmereingang wird 
mit dem PWM Signal beaufschlagt. Damit dieses funktioniert sind die 
beiden Massen der MC Versorgung und der PT4115 Versorgung verbunden.
Funktionieren tut das nun alles sehr gut, nur leider summt das 
Steckernetzteil unangenehmer, je höher der Rotanteil ist. Dies ist 
eigentlich nicht durch die Anordnung der Bauteile auf der Platine zu 
erklären, da bei einem Testaufbau und beim Endaufbau exakt das gleiche 
Phänomen auftritt.

Autor: Michael B. (planlessmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.k., also was das mit rot zu tun haben soll, kann ich jetzt auch nicht 
sagen; aber hast Du schon mal versucht, das Netzteil "zu kneten"? :-)
Hört sich blöd an, aber ich hatte letztens das gleiche Problem und da 
war es im Netzteil ein Bauteil, das dummerweise ganz leicht die obere 
Gehäusehälfte berührt hat. Je nach Belastung des Netzteils summte es 
dann lauter oder leiser. Zum Glück war das Netzteil verschraubt und ich 
konnte das Teil etwas wegbiegen und leicht vergießen. Jetzt ist es 
angenehm still.
Besteht da vielleicht eine leichte Chance, dass es bei Dir auch sowas 
ist?

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es handelt sich ja um ein Steckernetzteil, das habe ich der 
faulheit genommen, vielleicht hätte ich lieber ein printtrafo verwenden 
sollen?
Wenn ich das Netzteil sehr fest in die Steckdose halte und fest 
zusammendrücke ist das Summen in der Tat weniger laut. Vielleicht sollte 
ich mal versuchen das ding aufzumachen und irgendwie innen zu 
stabiliseren?

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

ich habe das Steckernetzteil mal aufgemacht, dass surren hat aber nichts 
mit dem Halt der Platine an sich zu tun. Kommt einfach aufgrund von 
Schwingungen der Spule. Gibt es eine Möglichkeit, z.B. durch hinzufügen 
eines Kondensators, dies zu dämpfen?

Autor: Michael B. (planlessmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na das Netzteil würde ich jetzt elektisch nicht verändern; aber es gibt 
so Plastikspray... Damit kann man schwingende Teile dämpfen; oder halt 
zur Not auch ein Uhu hart oder sowas; oder Tropfen Heißkleber; oder....

Autor: Christian T. (shuzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest Du bitte mal nen Link zu dem Board bei DX posten?
Mich würde interessieren, wie genau da "intern" nochmal 5V erzeugt 
werden, evtl. hast Du mit Deiner Extra-Masseverbindung nämlich selbst 
dafür gesorgt dass der Trafo brummt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.