mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik R5F211 - Flashen


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,


ich habe ein Problem mit einem unserer Hersteller. Er ist der Meinung, 
es würde genügen bei dem R8C die 4 Pinne VCC, GND, MODE und RESET 
anzuschließen. Habe ich da was Verpasst? Normalerweise sollten doch 
mindestens RX,TX und Busy angeschlossen werden??

Autor: Gust (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, du hast nichts verpasst :

- Vcc und GND werden für die Versorgung des Bausteins benötigt
- Mode wird zur Programmierung benötigt (s. Datenblatt bzgl. App.-Note)
- Reset wird i.d.R. immer vom Programmer benutzt, um gezielte Neustart 
durchzuführen.

Bei Renesas zumindest bei der M16-Serie wird synchron geflasht, d.h. 
RXD,TXT und CLK werden benötigt und natürlich der Busy PIN.

Bei Renesas gibt es aber einen Unterschied, ob du via E8(a) oder mittels 
RS232 Pegelwandler Programmiers. Ein UART (TX/TX), Vcc und Gnd werden 
auf jeden Fall benötigt bei MODE,BUSY,Reset werden im seriellen Mode 
Pull-Ups /-Downs benötigt.

Schau einfach bei Renesas in den App-Notes nach.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Auskunft,

ich hatte schon am Freitag viele Dokumente gelesen, konnte aber nicht 
das finden, was der Hersteller meint. Ganz grob Ahnungslos, die typen. 
Und die Programmieren das. Willkommen in China :-)

Autor: Gust (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei Renesas zumindest bei der M16-Serie wird synchron geflasht, d.h.
> RXD,TXT und CLK werden benötigt und natürlich der Busy PIN.

Die moderneren R8C, ich glaube ab dem R8C/1A und neuer koennen
zusaetzlich ueber MODE/Reset geflaesht werden. Der Controller erkennt
das man dies will und schaltet dann wohl RxD und TxD auf die Reset
und Modeleitung um.
Das hat den Vorteil das man in seiner Schaltung fuers Debuggen nicht
die Leitungen der RS232 verschwenden muss. Ausserdem reicht es einen
kleinen 3-4pol Pfostenstecker in seine Schaltung zu designen und
braucht nicht den fetten Stecker fuer den E8 reinmachen. Ich habe
mir z.B einen kleinen Adapter von E8 auf 4pol gemacht.

Der UART geht aber trotzdem verloren wenn man den Debugger verwenden
will. Wenn man aber nur sein Programm reinflash ist es natuerlich egal.

> Habe ich da was Verpasst?

Ja, du lebst noch hinter dem Mond. :-)

Die neuen grossen Controller (R32C) habe sogar nur einen Pin (NSD)
fuer Debug und Flash, koennen aber zusatzlich noch die alten Sachen
wie RS232, Seriell syncron mit E8A.

Olaf

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ich dann die RX/TX leitung zusätzlich auf MODE/RESET legen oder 
unterstützt der Flasher das auch?

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut manual eigentlich ned. wenn ich das richtig verstanden hab.

Der programmer gibt allerdings:
Error No 17502: Received error response from E8/E8a
Error No 15024: Boot failed

jemand ne idee?

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Muss ich dann die RX/TX leitung zusätzlich auf MODE/RESET legen oder
> unterstützt der Flasher das auch?

Nein. Du brauchst wirklich nur Mode und Reset anschliessen und der
Controller muss unter Strom sein. Er laeuft dann mit dem internen
Takt und alles kann gemacht werden. Du brauchst also auch keinen Quarz!

Ist jedenfalls beim R8C29 und R8C1B so.

Olaf

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MMHH bei mir jedenfalls ned :-), habs mit E8 und E8a versucht. naja. 
muss ich wohl doch controller tauschen :-(

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist aber so klug und hast das Datenblatt gelesen und hast die
Widerstandsbeschaltung an Reset und Mode?

Olaf

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ist bei mir im Gerät verbaut...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.