mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2 verschiedene gnds verbinden


Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kriege ein externes Signal von 5V und will dies einlesen. Leider 
unterscheidet sich das externe gnd von dem meines mikrocontrollers um 
1,6V.

Kann ich die beiden GNDs einfach verbinden oder wie löse ich das Problem 
am besten?

Autor: Johannes G. (johannesg00)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verbinden darfst du diese beiden GNDs nicht...
Wie wäre es mit einem Optokoppler?

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute die Spannungsversorgungen sind getrennt, wie misst du die 
Potentialdifferenz?

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zusätzliche Bauteile sind leider aus Zeitgründen nicht möglich.
Eigentlich muss ich das heute abend noch zum Laufen bringen. Draht hätte 
ich noch da, aber sonst eigentlich nichts.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutze http://www.olimex.com/dev/avr-p28.html und die 
Stromversorgung davon. Das Signal kommt von einem usb adapter der seinen 
Strom über den usb anschluss bezieht.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das ext. Signal digital oder Analog? Zeig mal ein bischen 
Schaltplan.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Digitales Signal über einen 5x2 Stecker einfach übertragen.
Bei dem USB Adapter handelt es sich um usbprog wenn das hilft.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schwierig, wenn du bis jetzt immer noch nicht alle wichtigen Details 
gepostet hast, verliert man die Lust. Andere vielleicht nicht aber ich.
An welchen Pin schliesst du was vom USB-Adapter an?
So wie ich das sehe muss ich Johannes recht geben => Optokoppler.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht genau welche Details du meinst.

Ich habe meine Entwicklerplatine wo ich vom Netzstrom eine Spannung 
kriege mit der der avr versorgt wird. Das ist alles in der Platine drin, 
da kann ich nichts dran ändern.

Der USb Adapter bezieht seinen Strom vom usb anschluss.
Dort ist ebenfalls ein avr der der pins an und aus schaltet, jedoch ein 
anderes gnd und somit ein anderes 5V hat.

Wenn ich mit einem Multimeter nachmesse gibt es da 1.6V differenz. Das 
reicht, das der avr den Pin nicht mehr als high erkennt wenn er high 
ist.

Autor: Sven J. (locutussum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das gnd deiner avr-spannungsversorgung, ist das mit der erdung 
verbunden? (also der in der steckdose)
und der usb-port: in nem laptop? od. pc?
sofern die spannungsversorgung von deinem avr nicht geerdet ist dürftest 
du eigentlich problemlos direkt anschliessen können. sonst diese 
abklemmen. (wenn du nen laptop nutzt, dieses autark laufen lassen, dann 
hat es keinerlei chance einen bezug zum gnd zu haben und es ginge auch 
bei einem "geerdeten" avr)

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der avr ist zumindest über ein Netzkabel mit der Steckdose verbunden, 
wird dabei aber schon auf 9V runter transformiert. Ob das geerdet ist 
weiß ich leider nicht.

Der usb anschluss ist an einem Laptop, der aber zur selben Zeit auch mit 
einem Ladekabel verbunden ist. Dort weiß ich leider ebenfalls nicht ob 
es verbunden ist oder nicht.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin leider noch recht neu im Gebiet, weshalb ich hier lieber nochmal 
Nachfrage.
Da nach einem Schaltplan gefragt wurde, dies ist der von der 
Entwicklungsplatine: http://www.olimex.com/dev/images/avr-p28-sch.gif

Kann ich einfach den mitgelieferten Netzstecker weglassen und die 
komplette Versorgung über die Anschlüsse vom usb prog laufen lassen?

Oder ginge dies nicht aufgrund irgendwelcher Dioden die dann kein Strom 
mehr durchlassen würden o.ä.?

Wenn ich einfach vcc an vcc löte und gnd an gnd, sollte doch eigentlich 
der avr auch versorgt werden und die Leiterbahnen gehen schließlich von 
dort aus.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du zwei Netzteile hast, musst Du den Minus der beider Netzteile 
erden oder zumindest verbinden, damit Du Spannungen richtig messen 
kannst.
Anderfalls musst Du Übertrager oder Optokoppler nehmen.

In Deinem Fall würde ich einfach die Massen (Minus) miteinander 
verbinden.

Du darfst halt nur nicht irgendwo + und - verbinden, dann gibts einen 
Kurzschluss und der könnte dir Deinen PC zerstören.

Deine Platine würde ich nicht über USB versorgen, da hier die 
Stromabgabe vom USB Port begrenzt ist. Mehr als 100mA sind nicht 
erlaubt, bis 500mA nur nach Freigabe vom USB-Controller.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das Netzteil am AVR-Board für einen Stecker? Wenn es ein 
Eurostecker ist, dann kannst du die beiden Masseleitungen problemlos 
zusammenlegen.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, dann löte ich das gleich mal zusammen :D
Eine Frage habe ich noch. Beim USB prog muss man mit einem Jumper setzen 
ob die 5V über eine Schottky Diode laufen oder direkt verbunden werden.

Bis jetzt habe ich die noch drin. Würde die dabei stören und sollte ich 
lieber umstecken?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.