mikrocontroller.net

Forum: Markt [suche] Drehbank-Besitzer in Köln


Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wer wohnt in Köln und könnte mir
ein kleines Eisenteil auf Länge abdrehen?

Es handelt sich um einen Zapfen, welcher an einer Balkontüre für den 
Schließmechanismus zuständig ist. Das Teil hat 10 mm Durchmesser, ist 
derzeit 15 mm lang, und muß auf 8 mm abgelängt werden.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Säge & Feile?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, könnte ich damit eventuell machen. Allerdings denke ich, daß es mit 
einer Drehbank sauberer geht. Ist ja auch nicht soooo aufwendig, mal ein 
Drehteil in die Drehbank einzuspannen.

Ich solltte genauer schildern, WAS es ist:

Momentan verhält sich die Balkontüre halt wie ein Fensterflügel: Man 
dreht am Griff, und der Flügel schwenkt auf.  Die Balkontüre hat jedoch 
bisher keinen "Schnapper", also solch einer "Feder-Vorrichtuung" , mit 
der man de Balkontüre von draußen "ranziehen" kann, und sie dann im 
Rahmen "einrastet".

Ein solcher Schnapper ist jedoch notwendig, da der Balkon als 
"Raucherloge" genutzt werden soll (also NICHT in der Wohnung rauchen). 
Das Dumme ist: Die Balkontüre dreht sich dann wieder ein wenig auf (weil 
sie nicht entsprechend so vorjustiert ist, daß sie von sich aus in den 
Flügel "reinschwebt". Also 1 Minute Warten, schon hat sich die Türe 
wieder einen Spalt breit (1-2 Handbreit) nach innen aufgeschwungen, und 
der Qualm zieht ins Wohnzimmer.

Also: Ein Schnapper muß her, und er ist auch schon da, aus einer anderen 
(alten) Balkontüre abgebaut. Mechanisch ist das so ein Federdings, waß 
in den Rahmen montiert wird, sowie ein "Zapfen", welcher in den 
Türflügel kommt. Besagter Zapfen ist aber zu lang uind muß gekürzt 
werden.

Wenn ich nun mit Säge und Feile rummache, bekome ich den Zapfen 
möglicherweise eher NICHT sauber rechtwinklig abgesägt. Wenn der Zapfen 
aber nicht sauber/rechtwinklig abgelängt ist, wird die Befestigung des 
Zapfens ggf. locker (nur Kunststoff-Fensterrahhmen) oder sich irgendwie 
schief reinwurschteln in den Feder-Dingsbums des Rahmens. Dies möchte 
ich vermeiden.

Nun ist es ja nicht wirklich extrem aufwendig, solch ein Drehteil in 
eione kleine Heimerker-Drehbank einzuspannen und da ein Stück 
abzulängen. Das dauert 1 Minute, und ist dann präzise abgesäbelt.

so, genug gelabert. Vielleicht findet sich ja noch einer in Köln, bei 
dem ich bis zum Wochenende vorbei kann, um das Teil abzudrehen....

Autor: Hans Mayer (hansilein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn du das teil in die Bohrmaschine spannst und dann mit dem 
Schleifstein rangehst?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, irgendwie werde ich es schon ab bekommen. Es wäre halt einfach, 
praktisch und sauber, da was abzudrehen.

Autor: Brennsprit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fahre einfach mal ein bisschen herum, dann findest du sicher irgendwo 
einen Metallbauer.

Wenn du dort nett fragst und was in die Kaffekasse legst, macht der das 
sicher für dich..

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Teile die "in den Schnapper" passen hat jede Fensterbaufirma in 
passender Länge für wenig Geld vorrätig (kostet weniger als eine Packung 
Zigaretten).

Eine kleiner runder Exzenter mit Zentralbefestigung. Denn etwas justiert 
werden muß die Sache wenn präzis sein soll.

Augenmerk auf : Gelbe Seiten von Köln und Umgebung?

Oder meinst Du, Du kannst es noch billiger haben indem Du quer durch 
Köln fährst und jemand sticht Deinen Zapfen auf Länge ab?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, hast Recht, auf sowas bin ich nicht gekommen, daß ich mal beim 
Fensterbauer vorbei schaue ....

Muß mal Freitag abend schauen, da hab ich früher frei, vielleicht find 
ich da ja was ...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.