mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Text-Bibliothek für EA edip240-7 in AT90CAN128 hinterlegen


Autor: Daniel Uhlhorn (lorddenko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen schönen guten Morgen aus dem sonnigen Hamburg,

Ich habe einen Atmel AT90CAN128 µC mit einem EA edip240-7 Display über 
SPI verbunden. Die Kommunikation funktioniert und die Komponenten sind 
ja hinreichend bekannt hier im Forum. Hoffe deshalb auf schnelle Hilfe.

Ich möchte ein Menü auf dem Display aufbauen und dazu verschiedene 
Masken auf dem Display hinterlegen. Das ist auch kein Problem und 
funktioniert. Diese Masken möchte ich mit Text aus dem µC füllen, da 
mehrere Sprachen unterstützt werden sollen. Dazu möchte ich die 
unterschiedlichen Textbausteine geordnet in einem Array oder einer 
sonstwie gearteten Strucktur hinterlegen. Und genau daran scheitere ich 
bisher. Hier mein Naiver Ansatz:
#include <avr/pgmspace.h>

#define deutsch 1
#define englisch 2

//Ansatz 1:
const char text[2][4] = {{"Sollwert", "Istwert",      "Status", "Setup"},
             {"Setpoint", "Actual Value", "Status", "Setup"}};

//Ansatz 2:
typedef struct text_s{
    unsigned char sprache;
    unsigned char text[2][4];
}text;

//Ansatz 3:
const char text[2][4] = {
     { "Sollwert", "Setpoint"},
     { "Istwert",  "Actual Value"},
     { "Status",   "Status" },
     { "Setup",    "Setup" },
};

Scheitert aber immer daran das ich die maximale Arraygröße überschreite:
../LCD_sprache.h:34: error: excess elements in char array initializer
../LCD_sprache.h:34: error: (near initialization for 'text[0]')
../LCD_sprache.h:34: warning: initializer-string for array of chars is 
too long
../LCD_sprache.h:34: warning: (near initialization for 'text[0]')
../LCD_sprache.h:35: error: excess elements in char array initializer
../LCD_sprache.h:35: error: (near initialization for 'text[1]')
../LCD_sprache.h:35: warning: initializer-string for array of chars is 
too long
../LCD_sprache.h:35: warning: (near initialization for 'text[1]')
../LCD_sprache.h:36: error: excess elements in char array initializer
../LCD_sprache.h:36: error: (near initialization for 'text[2]')
../LCD_sprache.h:36: warning: excess elements in array initializer
../LCD_sprache.h:36: warning: (near initialization for 'text')
../LCD_sprache.h:37: error: excess elements in char array initializer
../LCD_sprache.h:37: error: (near initialization for 'text[2]')
../LCD_sprache.h:37: warning: excess elements in array initializer
../LCD_sprache.h:37: warning: (near initialization for 'text')

Freue mich über jede Hilfe hierzu, oder auch gänzlich andere Vorschläge.
LG

Autor: Daniel Uhlhorn (lorddenko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mitlerweile das ich den SRAM sprenge und das Array im Flash 
ablegen muss.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, dein momentanes Problem ist dass Du ein Array aus char verwendest 
und nicht ein Array von Pointern.
Versuch es mal mit const char *text[2][4]

Autor: Daniel Uhlhorn (lorddenko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werd bekloppt, das geht!!!

Super danke und schönen Tag noch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.