mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik iPott mal anders (Hack Rossmann LED-Blumentopf, AVR)


Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Rossmann gibt es gerade für 3,99 EUR LED-Blumentöpfe: sie sind aus 
doppelwandigem weißem Kunststoff und unten ist ein LED-Farbwechsler und 
ein Batteriefach für 3xAAA drin (Batterien sind dabei).
Möchte daraus einen intelligenten Blumenpott basteln: mit nem ATtiny13 
(habe ich noch rumliegen) die Feuchtigkeit messen und bei Trockenheit 
die LED anschalten.
Mögliche Erweiterung: Helligkeitssensor, IR-Empfänger, Stromsparmodus...
Code folgt (bin Arduino-verwöhnt und muss mich in WinAVR einfuchsen)
Weitere Ideen? Martin

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das sieht mir aber nach reinen Farbwechselleds aus, ich kann außer dem 
schalter, dem Widerstand und den LEDs keine Elektronik erkennen.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch nicht schlecht die Idee, wenn die Feuchtigkeit per led Farbe 
dargestellt ist . Wenn es rot leuchtet muss man gießen, blau ist zu 
feucht, grün ist OK.

Für den Feuchtesensor wechselnde Spannunspotentiale verwenden um 
Galvanisation zu vermeiden.

Axel

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Pflanzen bei klassischer Musik besser wachsen sollen, als im stillen 
Ambiente sollte unbedingt noch ein MP3-Player mit hinein.
Dadurch ergibt sich zwangsläufig die Erweiterung des Funktionsumfanges 
auf ein Mobiltelefon, eine Kamera und einen Organizer, erweitert auf 
einen DVB-T fähigen Fernseher mit WiFi Interface zum surfen und 
Implemetierung eines Webservers um den Gießzustand der Blume im Internet 
jederzeit verfolgen und überwachen zu können. Das ganze sollte dann aber 
bitte noch etwas Platz für die Erweiterung als Hausbus-Zentrale und die 
Visualisierung des Selbigen bieten.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da Pflanzen bei klassischer Musik besser wachsen sollen, als im stillen

Deswegen gibt es auch die Erdbeersorte "Sänger Sengana", die sich selbst
besingen kann. ;-)

MfG Paul

Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@VladTepesch: jein, unter der Platine ist in einem schwarzen Blob die 
Farbwechselelektronik - die LEDs sind normale LED (R, G, B). Der 
Farbwechsel ist so viel zu schnell (würde mich als Mensch und Pflanze 
verrückt machen); als Alarm dagegen geeignet.
@tex: Da muss ich aber eine Stickstoffkühlung für den ATtiny13 
reinbauen, sonst kann der das nicht alles gleichzeitig. :-) Im Ernst: es 
sollte klein sein, der Arduino, der den Wasserstand twittert ist ja 
schon erfunden und direkt nachbauen wollte ich nicht. Martin
PS: die Töpfe sind 17cm hoch, innen 9cm und haben oben-außen 17 cm und 
unten-außen 11cm, oben-innen 13cm Durchmesser. Also reichlich 
Platz(bisher nur als Diffusor genutzt; das Batteriemodul hat 2,5x8 cm.

Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Düsendieb: Andere Projekte nehmen 2 Stahlnägel, an einen +5V, der 
andere an den analogen Eingang. Ich würde den 1. Nagel an einen 
Output-Pin anschließen und nur alle x Sekunden HIGH schalten und dannach 
am 2. Nagel messen, um Strom zu sparen und nicht ständig Spannung im 
Topf zu haben.
OK so? Martin

Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.