mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Bezeichnung für speziellen "Schalter"


Autor: Lukas B.D. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich suche die Bezeichnung für spezielle "Schalter" oder eher 
Kontaktflächen, wie im Bild zu sehen. Das obere ist ein federnder 
Kontakt. Unten ist eine Kontaktfläche. Um den Schalter zu schließen, 
wird der Isolator (z.b. ein Stück Plastik) einfach herausgezogen und der 
Schalter ist geschlossen. Sowas ist in manchen elektrischen Kleingeräten 
enthalten, um sie erstmalig in Betrieb zu nehmen. Weiß jemand wie die 
Dinger heißen?

Autor: Lukas B.D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry dafür, das ich das Bild zweimal angehängt habe. War ein Versehen. 
Eins kann gelöscht werden.

Autor: Martin Sch. (msch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den meisten Geräten, in denen so ein Kunststoffstreifen drin ist, 
wird der einfach zwischen einen Batteriekontakt und die Batterie 
geklemmt - es geht ja darum, dass die Batterie nicht schon entladen ist, 
wenn das Teil noch nicht verkauft ist.

Autor: Lukas B.D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, das stimmt.

Nur ich suche eine Ausführung als kleinen Schalter, weil meine 
Batteriekontakte fest an der Batterie sein müssen.

Autor: xcmc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht jeder Schalter, bei dem Du mechanisch an die Kontakte kommst.

Gast

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm sowas und klemme den Taster mit einem Stift fest, den man 
rausziehen muss.

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=C28;GROUPID...
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=C28;GROUPID...

Autor: Lukas B.D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure bisherige Mühe. Ich möchte jedoch wirklich nur einen 
"Minimalschalter" der aus nichts weiterem besteht, als ein federnder 
Kontakt oben und eine Kontaktfläche unten. Es würde theoretisch schon 
reichen, wenn man irgendwo federnde Kontaktstifte (der oberen Teil) 
bekommt. Unten kann ja einfach eine Kontaktfläche auf die PLatine und 
fertig.
Selber biegen dieser Kontaktstifte kommt aus diversen Gründen leider 
nicht in Frage.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas wird nicht unbedingt auf Dauer zuverlässig Kontakt geben. Wenn es 
das Gehäuse zulässt, würde ich einen von außen betätigbaren Dip-Schalter 
verwenden.

Wenn Du allerdings auf federnde Kontakte nicht verzichten willst, 
schlachte Relais und schraube das federnde Mittelstück auf die Platine, 
Gegenkontakt dann auf der Platine als Kupferinsel.

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche doch mal nach "Federkontakt". Da gibt es diverse Hersteller. Einer 
ist z.B. Feuerherdt.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas sieht man schon manchmal... Dann ist das meißt ein aufgenieteter 
Federbronze-Streifen. Bei teureren Geräten mit vergoldeter Kontaktzohne. 
Wird auch manchmal andersrum als Gehäusekontakt zur Manipulationsmeldung 
benutzt. ABER: Das sind immer kundenspeziefisch gefertigte Kontakte.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Iiih, fest eingebaute Batterie, nicht wechselbar. Du arbeitest für 
Apple?

Wenn Du das unbedingt so machen musst, dann mach Dir auch Gedanken um 
das Kontaktmaterial, wegens der Korrosion.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.