mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. AVR8 SoftCore Problem


Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hab folgendes Problem mit dem AVR8 SoftCore:

Ich habe den soft µC auf meinem Nexys2 Board zu laufen. Mit simplem Code 
wie z.B. Portbits wackeln lassen oder UART Sequenz an dem PC senden, 
Ports einlesen funktioniert alles wunderbar. Sobald der Code jedoch 
umfangreicher wird (LCD ansteuern) tut sich nix mehr. (Programmspeicher 
ist groß genug)

Kennt jemand ähnliche Probleme mit dem AVR8?

Für andere Anmerkungen und Erfahrungen bezüglich AVR8 SoftCore wäre ich 
sehr dankbar.

Danke & Gruß
Maxim

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du denn für Debugging-Möglichkeiten?
Hast Du eine funktionierende Testbench?
Kannst Du Chipscope verwenden?
Läuft der Code auf einem "echten" µC, ist also schon getestet?
Stimmen die Timings?
Wie schnell läuft der AX8?

Duke

P.S.: Mein AX8 konnte/kann Displays ansteuern (Text & Grafik).

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja der Code läuft problemlos auf einem mega32. Ich takte ihn mit 6.25 
Mhz.

Simuliert habe ich ihn noch nicht, da er ja mit simplem code läuft. Fürs 
Debuggen habe ich ein Scope.

Aber gut zu wissen, dass es grundsächlich funktioniert.

Möglicherweise läuft es mit einer älteren winavr lib. werde ich morgen 
ausprobieren. werde mit auch mal die internen laufzeiten anschauen.

Gruß,
Maxim

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir grad auffällt:

 - ich meine nicht den AX8, sondern den AVR8

Maxim

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mea culpa. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Der AVR8 (hack-a-day?) 
ist natürlich nicht der AX8 (opencores.org).

Wenn Du ein Scope hast, dann vergleiche doch die Signale vom FPGA mit 
denen vom ATmega32. Läuft Dein Atmega mit 5V? Und der FPGA mit 3.3V? Dan 
stimmen u.U. die Timings nicht mehr.

Duke

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der sog. "AVR8" ist der AVR Core von Ruslan Lepetenok, downloadbar von 
Opencores: http://opencores.org/project,avr_core

Jack Gassett von Gadget Factory 
(www.gadgetfactory.net/gf/project/avr_core/) hat nur ein paar Zeilen 
Code hinzugefügt, um ihn an seine Butterfly-FPGA-Boards (welche er 
vertreibt) anzupassen und AVR8 getauft.

Ich finde es schon etwas dreist von ihm, auf seiner Webseite den 
eigentlichen Autor des Cores nicht zu nennen... Aber immerhin hat er 
einen Link zur Opencores-Website. Auf seiner Seite bekommt man aber 
trotzdem den Eindruck, er hätte den Core geschrieben.

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, genau der ist gemeint..

Hat da einer bereits erfahrung mit gemacht?

Maxim

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok.. der core hat wohl noch ein paar bugs.. der AX8 ist eine gute 
(lauffähige) alternative..

Danke für Eure Hilfe,
Maxim

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maxim:
Danke für die Info. Ich habe den AVR_core (ATmega 103) damals auch nicht 
zum Fliegen gebracht (lag zum Großteil auch am eigenen Unvermögen). Aber 
auf http://www.gadgetfactory.net/gf/project/avr_core/ scheint er ja zu 
laufen...

Duke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.