mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. schaltplaneingabe mit ispLEVER für FPGA


Autor: sunny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

ich hab schon etwas mit der ispLEVER software und einem ispLSi2064 
rumgespielt. hat auch soweit funktioniert.
da mir VHDL im moment noch zu kompliziert ist, hab ich die desigens mit 
dem schaltplaneditor erstellt.
nun wollte ich meine experimente auf einen, etwas betagten, ORCA2 FPGA 
ausdehnen.
im schaltplaneditor werden, bei auswahl eines FPGA schaltkeises, keine 
symbole angeboten. nich mal die generic symbole. die liste ist komplett 
leer.
lassen sich für FPGA's keine desigens mit dem schaltplan editor 
erstellen? oder muss ich noch irgendwelche weiteren komponenten außer 
das FPGA-modul installieren?
bei lattice selber hab ich nicht wiklich eine antwort gefunden.

gruß sunny

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiß es, das ispLever(Classic) ist alles ganz großer Schrott, 
unübersichtlich, ich habe bei XPprofessionell den berühmt-berüchtigten 
"blauen Bildschirm" gesehen, den wir alle noch zur Genüge von W98 kennen 
und weiter Komplettabstürze gehabt. ispLever greift auf viele Dinge zu, 
die sicherheitsrelevant sind und von Sicherheitssoftwaren geblockt 
werden und die ich mit Bedacht (mein Rechner ist seit Jahren viren- usw. 
frei) nicht zugelassen habe. Ich hatte bei XP bisher keine 
Komplettabstürze, aber ispLever hast hingekriegt! Ich konnte nicht 
einmal die Help-Dateien öffen, weil unzulässige ActivX-Elemente 
enthalten sind, bis zu einem Tutorial bin ich überhaupt nicht gekommen. 
Wer schon den ganzen Zinnober mit der Lizenz usw. veranstaltet, der hat 
nichts Gutes im Sinn. Ich habe früher gute Sachen mit der alten 
DOS/Win3.11-Version gemacht, da war klar, wie es geht, ich bin 
stinksauer, weil ich wieder mal Stunden in den Mist anderer Leute 
investiert habe und bei nichts herauskommt... Wieder einmal ein Beispiel 
dafür, wo man von Nutzern verlangt, daß sie Mathematik studiert haben 
müssen, um an einem Taschenrechner "1+1" nachvollziehbar eingeben zu 
können...

Autor: SuperWilly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bislang mit ispLever-Classic überhaupt keine Probleme gehabt, 
das funzt.

Vg,
SuperWilly

Autor: Lupinus Digitalus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei uns in der Firma gibt es auch keine Problem mit ispLever 
Classic und der normalen FPGA Version mit Windows XP. Weiss eigentlich 
jemand warum Lattice für die normale Version keinen Namen hat z.B. 
ispLever Main?

Viele Grüsse

Lupi

Autor: sunny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab's dann letztendlich doch hin bekommen.
man muss die
\ispLEVER_Classic1_3\ispcpld\generic\lib\fpga\gates.lib
und die
\ispLEVER_Classic1_3\ispcpld\generic\lib\fpga\lattice.lib
unter options-set user defined symbol libraries
von hand enbinden. dann stehen auch die benötigten symbole zur 
verfügung.
abgestürtzt ist mir die software bis jetzt noch nicht. einzig die 
schaltplaneingabe ist für den fpga nicht so komfortabel wie bei dem 
isplsi weil die symbole nicht so schön sortiert sind sondern alle in 
einer lib liegen. in der hilfe sind sie aber alle beschrieben. von da 
her passt das schon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.