mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BenQ G2110W an Sat-Receiver


Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Community,

ich habe hier einen BenQ G2110W TFT stehen, den ich gerne an meinen 
Sat-Receiver Humax HD-Fox anschließen würde. Arbeite mit einem HDMI auf 
DVI-Kabel. Bekomme aber sowohl bei 576i, 576p, 720p und 1080i die 
Fehlermeldung "Out of Range !". was mach ich falsch, wieso läuft diese 
konstruktion nicht. Habe mich vorher informiert und es hieß ich kann den 
tft einfach an den receiver hängen... könnt ihr mir bitte helfen ;)

Gruß Arne

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe mich vorher informiert und es hieß ich kann den tft einfach an den
>receiver hängen...
Hat wer gesagt? Die "i" Varianten werden mit Sicherheit nicht 
(einwandfrei) gehen wenn es nicht speziell einer für TV Betrieb ist. Die 
krumme 576er Auflösung ist auch kritisch. Ebenso das 50Hz Problem. 
Oftmals werden einfach nur 60Hz Signale erkannt.
Und was für ein Quellsignal ist es denn? Hat das Signal zufällig HDCP 
und der Monitor nicht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.