mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ReedRelais Kontakte schützen


Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche mal wieder eine Idee ;)
Folgende Situation:
Ein ReedRelais wird durch µC gesteuert, dieses soll ein Leistungsrelais 
AC 230V (Spulenspannung) steuern.
Nun sind die Kontakte des Reedrelais etwas empfindlicher als bei 
"normalen".
Das Reedrelais kann laut Datenblatt 250V AC schalten.

Wie schütze ich am besten die Kontakte? VDR? RC-Glied?
Oder Gleichrichter und im DC schalten...?

Gruß Anselm

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Leistungsrelais ist nicht zufällig ein Schütz?

In dem Fall wird es nix werden was lange zuverlässig läuft.

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schütz glücklicherweise nicht, ich will ein Finder 66.82 einsetzen.
Spulendaten 230V AC / Spulenleistung 3,6W --> Nennstrom 15,6mA
Mein Reedrelais kann 0,5A schalten

Gruß Anselm

Autor: Esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Snubber ist hier das Stichwort.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann paßt es. Ein Snubber  ist da das Mittel der Wahl. Ich nehme bei 
Reed den VDR.

Schau nochmal ins Datenblatt:
Dein Reedrelais sollte auch eine Angabe für 230/250V AC enthalten, z.B. 
30VA kann der Kontakt.
0.5A bei 230/250V AC eher seltne, außer bei sehr leistungsstarken 
Reed-Systemen

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U/I sind die maximalen Werte, ich darf nur 10W schalten damit.

Mal sehen wieviel Platzbedarf ein Snubber da hat ;)

Gruß Anselm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.