mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74hct4051 zur ansteuerung von leds?


Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möchte pins am avr sparen deshalb habe ich nach einem ic gesucht mit dem
ich 8 leds ansteuern kann wollte mich nicht mit takt etc abgeben und so
bin ich auf den 4051 gestossen jetzt wollte ich fragen:
1) ob der chip übertrieben ist für die anforderungen?
2) ob der chip auch "in die andere richtung" also 8 taster auf 3
ausgänge?
3) vee und z sind mir zu hoch  wozu sind die?

http://www.standardproducts.philips.com/products/h...

entschuldigt die anfänger frage aber ich bin am lernen!

mfg stinger

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 4051 ist ein Analogsignalschalter.

Vee ist die negative Betriebsspannung, die man brauch, wenn das zu
schaltende Analogsignal Signal negative Anteile hat. Hat dein Signal
nur positive Anteile, kannst du Vee auf GND legen.

z ist der Common-Anschluss. Stell dir das Ding als (fernbedienten)
Drehschalter mit 8 Stellungen vor, dann sind y0...y7 die Schaltkontakte
und z der Schleifer...

Ob das Ding als LED-Treiber ausreicht, kann ich nicht sagen, ich habe
ihn noch nicht dazu missbraucht.

Rückwärts funktioniert der auch.

Ich würde mich aber nicht unbedingt um den 4051 reißen, denn besonders
niederohmig ist der aktive Kanal nicht. Außerdem hat man mit
Übersprechen und Rauschen zu kämpfen...

Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und welcher wäre besser? :)

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auch wenn Du eigentlich nichts mit Takt etc.
zu tun haben willst, empfehle ich Dir trotzdem,
Dir mal den 74HCT164 anzusehen (Shift-Register
mit 8 Bit Ausgang)

http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/cd74hct164.pdf

CU
- C. Lechner

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn immer nur eine LED brennen darf, dann geht der HC4051, braucht
allerdings 4 Anschlüsse.

Daher sage ich auch, der HC164 ist besser und braucht nur 2
Anschlüsse.


Peter

Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja diese 8 leds sind status anzeigen für die 8 taster also jeder
taster eine led.
wen verbraucher (relais aktiv ) aktiv dann soll die led leuchtet und
das wird per taster gesteuert

bitte sagt mir welcher chip geeigner ist und wie ich takt gebe?!?

danke stinger

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollen die LEDs nur dann leuchten, wenn das zugehörige Relais an ist,
oder sollen die LEDs vom Microcontroller gesteuert werden?

Für den ersten Fall: LEDs einfach parallel zu den Relais-Spulen
(natürlich mit Vorwiderstand ;)
Zweiter Fall: Wie gesagt 74HC164, passenden Code gibts hier
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-23408.html

CU
- C. Lechner

Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also habe mich jetzt schlau gemacht über schieberegister takt etc.
also da ja bei jedem tackt das register "1" weiter schoben wird würde
in meinem fall das ja so nicht funktionieren?

oder meint ihr ich soll jedes mal alles clearn und schnell neu
schreiben und hoffen das die relays nicht so schnell schalten? :)???


bitte danke für eure hilfe

Autor: Christoph Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, Du musst das ganze Register neu laden, aber das sollte binnen
sehr kurzer Zeit gehen (<10us), da der 74HC164 mit dem Controller auf
jeden Fall mitkommt, d.h. es sind keine Verzögerungen im Controller
erforderlich. Bei den Relais brauchst Du keine Bedenken haben, so
schnell sind sie auch wieder nicht ;)

MfG
- C. Lechner

Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok also nur damit ich nicht unnütz zeit verliere mit herumprobieren

takt (cp)
input (ds1)

ich setzte cp high dann lege ich am ds1 high an und setz cp wieder auf
0 das ganze dann 8 mal und alle leds leuchten ?? wenn ich jetzt zb beim
2ten mal cp wieder auf high setzte und ds1 aber low lasse. speichert er
denn zustand des pin 2 low? bitte versucht diesen gedanken gang zu
verstehen hoffe er ist nicht unverständenlich??

und funktioniert der chip auch in die andere richtung?? als 8 taster
dran und seriell am avr die zustände empfangen?? dafür brauche ich
einen anderen chip oder? einen parrallel to serial shifter?

Autor: stinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe laut schaltplan versucht alles anzuschliessen also an pin 14 und 9
vcc 5 volt angeschlossen und serial input und clock mit einem 10k
wiederstand gegen gnd  angeschlossen aber mein 74hct 164 wird sehr
heiss!??! und am vcc pin liegen 1,3 volt an wirkt für mich nach
kurzschluss?!


 hat villeicht wer eine schaltung in der der chip eingebaut ist? damit
ich mir das ansehen kann??

danke stinger

Autor: stinger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im anhang der schaltplan so wie ich mir das gedacht habe wäre wirklich
nett wenn jemand drüber schauen würde.

danke stinger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.