mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SND1 - Problem


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich baue mit dem AT89C51SND1 einen MP3 Player auf.
Ich habe nun die essentiellen Bauteile aufgelötet und wollte den uC nun
an den PC anschließen.

WinXP erkennt, dass ein Gerät angeschlossen wurde, meldet aber, dass
das Gerät nicht erkannt wurde (unbekanntes Gerät).

Ich wollte den USB Driver von Flip installieren, doch wenn ich diesen
ausführe, kommen folgende Fehlermeldungen:
Creating driver entry ... failed
Starting driver entry ... failed

Kann mir hier evtl. jemand weiterhelfen?

Danke!
Steffen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade nochmals die Treiberinstallation probiert.

Installiere ich den USB Driver von Flip 1.8.8 kommt obige
Fehlermeldung.

Den Treiber von Flip 2.4.0 kann ich problemlos installieren. Dafür
behauptet Flip 2.4.0 beim programmieren, dass der Treiber nicht
installiert sei.

Das Gerät ist immernoch als Unbekanntes Gerät vorhanden.

Kann es daran liegen, dass der Quarz nicht schwingt? ich habe leider im
Moment kein Oszi hier um das zu überprüfen ...

Grüße
Steffen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob ich den SND in die Schaltung eingesetzt habe, oder nicht spielt keine
Rolle. Der PC erkennt das USB Gerät nur, wegen dem 1,5k Pullup auf D-.

Ohne Quarz liegt am ALE Pin des uC 3,3 V an, klemme ich den Quarz dazu
nur noch 2,7V (gemessen mit einem Multimeter). Da ich kein Oszi habe,
muss ich auf diesen Weg ausweichen. Aber ich denke, dass sollte
stimmen. Das heißt, der Controller läuft.

Ich werde jetzt nochmal die Leitungen zum USB überprüfen, damit ich
sicher bin, dass die stimmen.

Hat jemand eine noch Idee?
Grüße
Steffen

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

miß´doch einfach mal die Spannung am Ausgang des Quarzoszillators. Da
sollte sich in etwa Vcc/2 einstellen.

Matthias

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe ich gerade gemacht. Ich bin davon ausgegangen, dass der Quarz
nicht schwingt, wenn man zusätzliche Kapazitäten anklemmt (Leitungen
des Messgeräts).

Es stellt sich aber sowohl an X1 also auch an X2 1,58V (also Vcc/2)
ein. Der Controller läuft also.

Hm ... ich weiß nimmer weiter. Vor allem, warum ich den Treiber von
Flip 1.8.8 nicht installieren kann.

Viele Grüße
Steffen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hm du bist Administrator unter XP?


Matin

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja - ich bin Computeradministrator.

Was macht die Datei? Irgendwelche Registryeinträge?

Grüße
Steffen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

weiss ich nicht genau aber ich hatte mal den Fall das ein Programm
keine richtige Fehlermeldung ausgab nur weil es eine dll nicht ins
system Verzeichnis kopieren konnte.
Erscheint das gerät denn unter der Systemsteuerung als ?

Martin

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Das Gerät erscheint im Gerätemanager unter USB Geräte mit der
Bezeichnung unbekanntes Gerät.

Grüße
Steffen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dann erkennt das OS das Gerät und du musst nur irgendwie die Treiber
installiert bekommen.


Martin

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja - das Gerät wird ausschließlich wegen dem Pullup an D- erkannt.
Wenn ich den Chip aus der Schaltung nehme, kommt genau das selbe.

Leider habe ich keinen anderen PC, an dem ich probieren könnte.

Und warum man den Treiber nicht installieren kann verstehe ich auch
nicht.

Viele Grüße
Steffen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hm ich hatte nu rmir pullup eigentlich das Problem das er dann meckerte
das er keine ID usw erkennen konnte



Martin

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe den Fehler gefunden.

Habe meinen Schaltplan falsch gezeichnet. Mein Pullup ist an D-
gewesen, jetzt habe ich ihn an D+ gemacht und alles funktioniert.

Wenn ich nun mit Flip 1.8.8 den Flash erase und anschließend auslese,
so ist der Flash zwischen #C000 und #F000 gefüllt. Hier schlägt auch
der Blanck Check fehl.

ist folgendermaßen aufgefüllt.

0x00 0x01 0x02 0x03 ... 0x0F
0x10 0x11 0x12 0x13 ... 0x1F
............................
0xF0 0xF1 0xF2 0xF3 ... 0xFF

und dann wiederholt sich alles. Bis eben 0xFFFF - dann ist wieder alles
mit 0xFF gefüllt (wie auch bis 0xC000).

Da habe ich nun verständnisprobleme.
Ich dachte ab 0xF000 ist der Bootloader drin (warum ist dann da alles
leer?)
Warum kann ich den Platz zwiswchen 0xC000 und 0xF000 nicht löschen?

Hast du vielleicht darauf eine Antwort? Ich denke schon, dass alles
stimmt, aber ich komm nicht dahinter, obwohl ich das Datasheet gelesen
habe ...

Grüße
Steffen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok - obiges Problem ist auch erledigt. Hab das Teil mal programmiert -
dann ging alles ...

Werde jetzt mal ein Testprogramm draufspielen ...

Viele Grüße
Steffen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich alles erledigt. Der Chip läuft perfekt. Danke für eure Hilfe!

Grüße
Steffen

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi steffen
verwende auch gerade den at89c51snd1 und hab genau dasselbe problem..
wäre dir sehr dankbar wenn du kurz reinschreibst was jetzt den Fehler
behoben hat.

ob ich das richtig verstehe...
zuerst isp pin auf low, dann reset
dann sollte ich mit der flip software programmieren können?

David

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.