mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem Prellzeit mit mC und Schaltwerk lösen


Autor: Thorsten Schleyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe heute meinen Lehrer gefragt, was er in der morgigen IT Arbeit dran
bringt und er meinte, dass unter anderem Prellzeit eines Tasters dran
kommt. Da das Stoff aus der 12ten ist, habe ich es natürlich wieder
total vergessen. Ich weiß noch das man es durch eine Schaltung mit
Pulldownwiederstand lösen kann. Jedoch denk ich eher, dass er es als
Assembler Code für einen mC haben will. Wird das Problem dort mit einer
Warteschleife gelöst?

Also ich brauche keine fertige Lösung, mir würde eine kleine Erklärung
zum Schaltwerk sowie zum mC voll und ganz reichen.

Danke schon mal im Vorraus.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit suchen z.B. in der Codesammlung?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

im Wiki wird es erklärt oder mal unter google suchen.

Mfg
Dirk

Autor: Thorsten Schleyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Wiki find ich mal garnichts und die COdesammlung ist ja mal das
unübersichtlichste überhaupt. Aer danke für eure hilfe!

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein so oft behandeltes Thema schreit endlich mal nach einem
ordentlichen Wiki Eintrag.

Was hälst du davon, Thorsten: Wo du sowieso gerade am Thema dran bist,
könntest du doch nach Recherche den Wikiartikel etwas erweitern.

http://www.mikrocontroller.net/wiki/Entprellung

Grob gesagt funktioniert es softwaremäßig z.B. so:
- Abfrage einer Leitung z.B. 100 mal pro Sekunde
- Ein Taster gilt als gedrückt, wenn mindestens 2 mal hintereinander
als gedrückt erkannt wurde. (Um kurze Spikes herauszufiltern)
- Ein Taster gilt als losgelassen, wenn er mindestens 4 mal
hintereinander als losgelassen eingelesen wurde. (Um zu entprellen)
- Die Werte müssen natürlich so eingestellt sein, dass die maximale
Prellzeit berücksichtigt wird. Daumenwerte Prellzeit: 10-50 ms.

Winfried

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu faul zu überlegen, zu faul zum Suchen.

Will ne gute Note prellen, sollte besser Radfahrer werden.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal die Frage an Thorsten: Wie wärs mal mit einem Wiki-Eintrag? Wenn
immer alle nur gut Dokumentiertes haben wollen aber keiner was schreibt,
ändert sich nichts.

Ich will's diesmal nicht machen, habe mich da schon genug engagiert.

Winfried

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.