mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Rentenversicherung nach Kündigung


Autor: Heut mal ohne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!


Vorgeschichte:
Meine Freundin hat in ihrer jetzigen Firma zum Ende des Monat gekündigt 
um eine neue (Vollzeit)Stelle anzutreten. Hatte in ihrer alten Firma 
viel Ärger und Stress, unter anderem sind in den neun Jahren dort 
Lohnrückstände von über 5000 € aufgelaufen.
Vor etwa drei Jahren wurde ihr statt einer Lohnerhöhung die Einzahlung 
in eine Rentenversicherung angeboten und sie hat sich darauf eingelassen 
(Wert heute ca 4000€).

Nun hat ihr Chef heut einen Wisch hingelegt das sie diese Versicherung 
zurückkaufen könnte oder sie fällt an die Firma!
Nach Rücksprache mit der Versicherung haben wir grad festgestellt das 
dies sogar rechtens ist, erst nach fünf Jahren hätte sie einen vollen 
Anspruch darauf, nennt sich unverfallbare Anwartschaft. Mir platzt 
gleich der Sa.., das kanns doch nicht sein!!!
Jahrelang hat meine Süße auf die Lohnerhöhung verzichtet und nun das.

Hat jemand von euch ähnliches erlebt? Gibts ne Möglichkeit sich dagegen 
zu wehren oder werf ich meinem Anwalt nur das Geld hinterher?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das kanns doch nicht sein

Natürlich ist das so.

Was dachtest du, in welcher Welt du lebst ?
Alle freundlich und nett ?
Im Gegenteil, du bist umzingelt von Gierigen, die haben es alle nur auf 
dein Geld abgesehen.
Da hat sich eine ganze Industrie drum gebildet, nennt sich 
Finanzwirtschaft.
Die produzieren nichts, die verteilen nur um, von deinen Taschen in die 
von anderen, in diesem Fall der Firma.

Mahne lieber die 5000 an bevor die Firma insolvent wird. Das ist noch 
preiswert machbar, üblicher gerichtlicher Mahnbescheid, und drohe der 
Firma bei nicht-Zahlung in angemessener Frist eine Anzeige wegen 
offensichtlicher Insolvenzverschleppung an, da hilft sogar die Arge bei, 
und der Chef wäre persönlich haftbar, das mobilisiert seinen 
Zahlungswillen aus der Firmenkasse.

Die Regeln der Betriebsrente wirst du nicht ändern, die standen in 
irgendwelchem Kleingedruckten welches du nicht gelesen hast, eventuell 
gar nicht vorgelegt bekamst (das wäre ein Klagegrund gegen den 
Verkäufer, also deine Firma). Daß Betriebsrenten aber prinzipiell wenig 
wert sind, weiß jeder, dessen Firma pleite ging, vor allem in den USA 
(hier gibt's dann teilweise doch mal eine Rückversicherung).

Und denk dran, wähl nächstes mal eine andere Partei, eine, die sich drum 
kümmert.

Autor: Sebastian E. (musarati)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wahr und legitim.

Erst heute hat mir ein Arbeitskollege vom selben Fall vor rund 8 Jahren 
erzählt. Das ist praktisch dann in eine legale Erpressung ausgelaufen: 
bleiben und kassieren oder gehen und eine ordentliche Summe dem AG in 
der A**** schieben...

Autor: Eva Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde solche Geschäfte nicht eingehen, im Grunde gar keine, wo mir 
die Kontrolle über mein Eigentum so stark entzogen wird. Ich habe vor 
fünf Jahren auch negative Erfahrungen mit dem Kautionssparbuch der 
Sparkasse gemacht, als ich es zurückhaben wollte: Viel Papierkram, viel 
Post, Grundbuchauszüge(!)... Was soll das?

Autor: Rentenplaner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte noch übler kommen. Es gab auch Firmen, die haben Einzahlungen 
"vergessen". Daher sollte man wachsam bleiben.

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ganz eindeutig ist es nicht. Liegt eine Entgeltumwandlung vor, so 
kommt es zu einer sofortigen Unverfallbarkeit. Ggf macht eine 
Rechtsberatung sinn.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.