mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Toshiba satellite A30 bootet nicht


Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.
Ich hab ein problem mit nem gebraucht gekauften Laptop. Hab das 
Satellite A 30 ohne HDD bekommen und jetzt ne Samsung 160Gb mit IDE 
anschluß eingebaut.

Im Bios (Phoenix V 1.40) wird diese auch erkannt.
Beim Einschalten kommen keine Beep- Codes und immer nur folgende 
Meldung:

INTEL UNDI , PXE - 2.0 (build 082)
For Realtek RTL 8139(X)/8130/810X PCI Fast Ethernet
Controller v 2.13 (020326)

PXE - E61: Media Test failure, check cable
PXE - M0F: Exiting PXE ROM

Hab dann die HDD und das CD-Laufwerk wieder raus  genommen und 
eingeschalten.
Aber die o.g. Meldung läuft in ner ständigen Schleife.

Bitte um Hilfe!

LG Schmaddel

Autor: magnetus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überprüfe mal im BIOS ob evtl. ein Network Boot aktiviert ist.

Gruß,
Magnetus

Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ging ja fix.

ich hab im bios die Reihenfolge geändert und dann F10.
hat nichts gebracht.
hab dann ein - ! - davor gesetzt (deaktiviert- weiß nicht) ging auch 
nicht.

aber ich weiß jetzt zumindest was das teil von mir will. war mir nämlich 
nicht klar, ob irgendwas anderes abgeschossen wurde.  Hab XP auf CD da 
und ich probier mal noch ein bißchen.

Danke erstmal!!!
bis später

Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding will immer vom Netzwerk booten. Wie deaktiviere ich das?
Von CD ging nicht. Jetzt bereite ich mal nen USB Stick vor. Vielleicht 
geht das.

Autor: magnetus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh nochmal ins Bios auf die Seite mit der Bootreihenfolge, mach ein 
Foto davon und stell es hier ein.

Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tips.

Das Booten klappt jetzt, aber die HDD wird nicht erkannt. Hab schon nen 
neuen Thread geöffnet.

Danke nochmal

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Satellite A30 ist schon ein paar Jährchen alt. Sein BIOS kennt kein 
LBA-48 und kann daher nicht von Festplatten booten, die größer sind als 
128 GiB (137 GB).

Abhilfe schafft hier:

- ein BIOS-Update (wenn es denn eines gibt, das sich mit dem 
LBA-48-Problem beschäftigt)

- eine kleinere Festplatte

- die Kombination auf "clip 32 GB"-Jumper und einer vom 
Festplattenhersteller gelieferten Bootmanagersoftware

(alle Punkte jeweils oder)

Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Wege des Datenflusses sind unergründlich...

Auf wundersame Weise hat das Ding jetzt die Boot- Reihenfolge kapiert 
und die Installation hat geklappt.

Danke für´s Kopfzerbrechen an Alle

Autor: Michael S. (schmaddel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag! Die 160GB Platte wird tatellos erkannt. Im BIOS (ohne UpDate) 
und auch im XP.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.