mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PSpice Transient Simulation höher auflösen?


Autor: Patrick K. (unknown_artist)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!


Ich versuche in PSpice (Student Version) einen einfachen 
Diodengleichrichter für ein Praktikum zu simulieren.

Mein Problem ist dabei, dass ich als Graphik leider nur einen häßlichen 
Polygonzug als Graphen bekomme.

Wie schaffe ich hier eine höhere "Auflösung"?

Ich habe - analog zu tausenden Tutrorials - bei den Transient 
Einstellungen jetzt den Schritt bereits auf Pikosekunden reduziert, kann 
aber einen 50Hz Sinus nicht sauber darstellen.
Exportiere ich die Daten in Origin8 bekomme ich auch nur 60 Messpunkte.


Liegt das an der Student Version, oder versteckt sich da noch eine 
andere Einstellung?

Kann ja nicht sein, dass ich keine 5 Perioden einer Netzspannung sauber 
darstellen kann !?

Danke für eure Hilfe!

Gruß,

Patrick

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst im Setup für die Simulation in der Transient-Analysis(Time 
domain analysis) die max. step time auf z. B. 10us stellen.

Autor: Patrick K. (unknown_artist)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, da hat ja doch jemand geantwortet.
Sorry, hab ich irgendwie übersehen.

Ja das hab ich wie beschrieben schon gemacht - Setup Analysis - 
Transient - Oben die Step-Time oder Size eintragen. Direkt überhalb der 
Simulationszeit, oder?  (Vgl. Screenshot)

Da kann ich reinschreiben, was ich will, aber der Graph verändert sich 
kein Bisschen.

Gibts da nochmal andere Einstellungen?

Grüße

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Patrick K. (unknown_artist)

>Da kann ich reinschreiben, was ich will, aber der Graph verändert sich
>kein Bisschen.

Das ist ja auch der falsche Parameter. Du muss die max. Schrittweite mit

"Step Ceiling" festlegen. Und natürlich die Simulation neu starten ;-)

MFG
Falk

Autor: Patrick K. (unknown_artist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mein Gott wie peinlich ...

Danke!!!!!

Edit: Was hab ich dann damit verändert?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Patrick K. (unknown_artist)

>Edit: Was hab ich dann damit verändert?

Eine Konstante des Universums! ;-)

Naja, nur im PSpice Universum. Das ist die maximale Schrittweite, die 
PSpice zwischen zwei Simulationswerten einlegt. Wenn nämlich alle 
Simulationswerte "ruhig vor sich hindümpln", macht PSpice automatisch 
größere Zeitschritte, um Rechenzeit zu sparen.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.