mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TIPP: LEITERBAHN FÜR HOHE STRÖME


Autor: Querberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer Leiterbahnen für hohe Ströme braucht, geht so vor: Epoxyplatte oder 
Glasscheibe mit Kupferbahnen nach Bedarf bekleben (evtl. mit Litze 
verstärken) und in Epoxy vergiessen. Der Trick : Das Kupferband gibt es 
(als sehr gut selbstklebend) in allen möglichen Breiten auf 30m Rollen 
für den Tiffani-Lampenbedarf für wenig Geld.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz "toller" Trick. Offentlich fackelt da nix ab!
Wie man es deutlich besser macht, findet man im Artikel 
Leiterbahnbreite.

Autor: Querberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, habs gesehen. Ist voll im grünen Bereich. Die Kupferbänder sind 
dicker und breiter - wenn man will. Es gibt ja wie gesagt viele Sorten. 
Eignet sich auch gut zum Abschirmen.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für breite Leiterbahnen ist das ja wohl ein Witz. Aber als günstige 
Abschirmfolie: geil. Danke!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast es offensichtlich nie gemacht.

Was soll also so ein Beitrag?

Du wüsstest sonst, daß der Kleber das übereinanderkleben von Ecken und 
Abzweigungen elektrisch unsicher macht, man muss jede Ecke verlöten, 
nicht mal knicken lässt sich das Band.

Ausserdem ist der Anwendungszweck einer (geätzen) Leiterplatte, daß man 
dadurch schnell mehrere in Serienproduktion machen kann, braucht man nur 
ein Einzelstücke hätte man ja Lochraster oder Streifenraster genommen 
oder Fädeltechnik.

Bevor man aber mit Kupferklebefolien fädelt, könnte man auch ordentliche 
Schaltlitze verlöten. Ist einfacher, billiger und schneller.

Sorry, schon der zweite Beitrag von dir bei dem wenig nachgedacht wurde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.