mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkmodule von Pollin


Autor: Funk anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir die Funkmodule RFM01-433 Empfangsmodul
und Funkmodul RFM02-433 Sendemodul mit zwei von den 
Funk-AVR-Evaluations-Board dazu gekauft,  kann es sein das beiden C-Code 
von Pollin für die Funkmodul RFM01-433 Empfangsmodul und Funkmodul 
RFM02-433 Sendemodul fehlerhaft sind da bei mir das Beispiel programm 
nicht läuft
 mfg.

Autor: BillX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beispiel was ? ich meine das wäre auch nur für rfm12

Autor: Michael B. (planlessmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, genau so ist es und vor exakt dem gleichen Problem (auch exakt 
gleiche Hardware :-)) stand ich letzte Woche auch (ebenfalls 
Funk-Anfänger :-))
Aber es sind eigentlich nur 2 Werte auszutauschen; wenn Du Dir die 
RFM-Specs von hoperf anschaust, dann siehst Du, dass aus einem 01 eine 
10 machen musst und gut ist; wenn Du willst, kann ich Dir nachher 
funktionierende Sourcen für 868MHz posten. Sowohl für IAR, als auch 
AVRStudio mit WinAVR. Interesse oder schon selbst gelöst? :-)

Autor: Funk anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten,
gerne hätte ich den Sourcen allerdings habe ich 433MHz Module muss ich 
da was ändern?

Autor: Michael B. (planlessmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Göttchen; da habe ich in der Hektik doch glatt Misst gelesen und 
meine Antwort passte da gar nicht dazu. Sorry.

Also: Wenn Du die 433MHz-Module hast, brauchst Du gar nichts umändern.
Frage: Kannst Du die Teile überhaupt übersetzen? Ich hab nämlich gut 3 
Wochen mit den Teilen rumgekämpft und hab mir zum Schluß dann doch IAR 
runtergeladen und installiert (wollte den Originalsourcecode halt 
wirklich auf keinen Fall auch nur um ein Leerzeichen ändern!).
Die übersetzten "Binaries" des Senders und Empfängers habe ich dann auf 
das Board übertragen (betreibe die jeweils mit ATMega8) und sie liefen.

Wichtig ist allerdings, welche Jumper Du setzt:
Beim Sender (RFM02):
1) VCC
2) FSK
3) NIRQ
4) NSEL
5) SCK
6) SDI
Sonst nichts!

Beim Empfänger (RFM01):
1) VCC
2) SDO
3) NIRQ
4) NSEL
5) SCK
6) SDI
Sonst nichts!

Mit diesen Jumpersettings funktionert es bei mir.
Die LED1 beim Sendeboard flackert zwar ganz schnell, aber auch ziemlich 
dunkel (mit den Originalsourcen). Beim Empfänger flackert in gleichem 
Tempo dann die LED2; Sollte nur die Sender-LED flackern und die 
Empfänger nicht, dann passt was nicht. Wenn Du den Sender nachher 
ausschaltest, dann geht auch die Empfänger-LED aus. Wenn Du den Sender 
dann wieder einschaltest, dauert es so 2-3 Sekunden, dann blinkt der 
Empfänger auch wieder.

Wenn Du noch Fragen hast (oder getestete "Binaries" haben magst), dann 
gib einfach kurz Bescheid.

Viel Glück,
Michael

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ich habe jetzt auch zwei AVR Funkboard und zwei RFM12 868 Mhz. Würdest 
du mir denn Source Code Senden. Sitze auch dran und nichts geht.

Chris

P.S.  chsch(at)media2000.info

Autor: Michael B. (planlessmichi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris,
ich habe ein RFM01 und ein RFM02 im Einsatz; daher kann ich Dir jetzt 
auch keine erprobten RFM12-Sourcen schicken.
Aber unter:
http://www.pollin.de/shop/downloads/D810049D.ZIP
bekommst Du die 433MHz-Sourcen für das RFM12.
(pollin.de-->Kontakt&Service-->Downloads-->Rubrikauswahl=Bausätze; dann 
ungefähr in der Mitte)

Anbei RFM01 und RFM02-Sourcen für 868MHz; das sind exakt die von Pollin 
(für 433MHz), nur bei der Initialisierung habe ich 2, 3 Zeilen geändert. 
Vielleicht ist's bei den RFM12 genauso einfach....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.