mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Batterieschaltung: prinzipielle Frage zur Spannungsmessung


Autor: Dennis Reichenbach (reiden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine prinzipielle Frage zur Spannungsmessung in einer 
Batterieschaltung. Ein Atmega8 wird von 3 AA-Zellen mit jeweils 1,5V 
versorgt. Unter anderem soll er auf einem ADC-Kanal auch die 
Versorgungsspannung messen. Jetzt ist es aber doch in einer 
Batterischaltung so, dass sich AREF - also die Referenzspannung - mit 
abnehmender Batteriespannung doch auch ändert da der MC nur die Spannung 
aus den Batterien "sieht" und nicht z.B. konstante 5V.

Sprich wenn ich die Versorgungsspannung aus den Batterien messe dürfte 
ich doch immer 255 als Wert bekommen da sich meine Referenz mit der zu 
messenden Spannung parallel verändert, oder habe ich da einen 
Denkfehler?

Als Schaltung wäre das ja sonst ganz einfach ein Spannungsteiler aus 2 
Widerständen zwischen VCC und GND in dessen Mitte dann der ADC 
angeschlossen wird.

Gruß, Dennis

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daher verwendet man als Referenz nicht VCC, sondern die interne 
Referenzspannungsquelle von 2.56V, die sich nur niminal (s0 1/1000) 
ändert wenn sich die Versorgungsspannung ändert.
Natürlich muss der Spanungsteiler damit volle Batterien auf 2.5V 
runterteilen.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

noch geschickter: man setzt AREF auf Vcc und misst die konstante interne 
BandGap-Spannung. Mit ein wenig Rechnerei hat man dann Vcc ohne ein Pin 
am AVR zu brauchen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dennis Reichenbach (reiden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die interne Referenz benutzt, darf der AREF-Pin (21 beim Mega8) 
dann nicht beschaltet sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.