mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] programmierbare Anzeigeeinheit


Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir gerne ein paar Daten anzeigen lassen. Als Vorbild 
schweben mir die Anzeigen von 
Wetterstationen/Funkthermometern/Energiemonitoren vor Augen. Allerdings 
sollte das Wunschprodukt eine programmierbare Pixelgrafik haben.

- kleiner Bildschirm, gerne Farbe
- in einem Gehäuse, kein rohes display
- batteriebetrieben/Steckernetzteil egal
- Schnittstelle ISM (Funk, Wunschoption), Bluetooth, kabelgebunden
- langsam reicht, ich will kein Video abspielen

Wo kann man denn sowas kaufen?

THX
Cheers
Detlef

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Basteln ist das vielleicht geeignet:

http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.html?S_TEXT...
Ist zwar nur einfarbig, aber immerhin schon mal etwas.

>Allerdings sollte das Wunschprodukt eine programmierbare
>Pixelgrafik haben.

Gewöhnlich haben die Displays eine fertige Logik mit Schnittstelle
die man mit Signalen bedienen muss damit man auf dem Display das
Gewünschte darstellen kann.
Wenn nicht, muss man eine Logik selber bauen was aber mehr
was für den erfahrenen Elektroniker ist.
Entweder kommen die Signale von der Schnittstelle eines PCs
oder man programmiert einen Contoller AVR, ARM, PIC oder für
welchen man sich auch immer entscheidet, welcher die
Signalsteuerung übernimmt. Am Anfang muss man erst mal das
Programmieren in den Griff bekommen und sollte zunächst mal
eine Alphanummerische Anzeige wählen und ein Erfolgserlebnis
hin bekommen. Später kann man dann mit der Erfahrung sich
an ein Grafikdisplay wagen.

Hier eine Hilfe:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike, danke für die Antwort. Die von Dir genannten Displays kenne ich, 
farbig oder nicht, hinterleuchtet, alphanumerisch oder Pixelgrafik. 
Verwendet und auch programmiert habe ich die, ich bin nämlich sowohl 
erfahrener Elektroniker als auch erfahrener Programmierer ;-) .

Sowas suche ich aber nicht, sondern ein fertiges Display, wie 
beschrieben ('- in einem Gehäuse, kein rohes display'), meinetwegen auch 
ein gehackter elektronischer Bilderrahmen, den man auf die Fensterbank 
stellen kann und sich seine Sachen ankucken kann.

Sowas suche ich. Kennste das?

Cheers
Detlef

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nein.

Autor: ■ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorschlag wäre sich einen alten PDA bei Eb** zu schnappen.
Die Dinger haben doch alles was man braucht:

Farbdisplay, Touchscreen, SD-Slot, genügend Leistung und durch ein
komplettes Betriebssystem alles an Board um dort schnell mal Software
für zusammenzuwursteln.

Ich habe hier selbst noch nen alten Journada rumliegen, der einfach nur 
mal darauf wartet wieder was sinnvolles tun zu dürfen. Mir ist bisher 
nur noch nichts sinnvolles eingefallen ;-)

■

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anzeigen mit Schnittstelle (meist RS232) gibt es hier:

http://www.lcd-module.de/produkte/rs232.html

http://www.lcd-module.de/produkte/touch.html

Funk etc. mußt du wohl selber machen;(

hans

Autor: Steffen H. (mc_sho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unter:  Beitrag "[V] Displays 320x240 blau und 128x64 mini mit RS232"

hatte ich solch ein Display "EA-GE128-6N9V24" angeboten. Kannst Du Dir 
ja mal das Datenblatt anschauen. Daten ( 5 Fonts intern ) können über 
RS232 geschickt werden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.