mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Fremdgerät über AT-Bus ansprechen


Autor: Hans L. (hans_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ,
ich will mit einem PC AT-Bus eine Karte mit VME Bus ansprechen . In der 
einfachsten Kommunikation wird die VME-Bus Karte mit 2 Bits gefragt 
Ready to Write oder Ready to Read und dann über den 16 Bit-Bus 
beschrieben oder gelesen . Ich habe noch eine AT-Bus Laborkarte , weiß 
jemand ob ich mit Adress- , Datenbus und den 2 Statusbits über ein 
Terminalprogramm auf die Karte zugreifen kann oder denke ich hier 
komplett falsch ?

Vielen Dank für jede Antwort
Hans

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe unter "Terminalprogramm" ein Programm, mit dem man die 
RS232 Schnittstelle anspricht.
Damit willst du eine... äh... ISA-Bus Karte steuern ?

Ich hab vor langer Zeit mal einen prititve ISA-Bus Karte gebaut.
-TLL-Vergleicher, eine Seite am Adressbus, andere Seite DIP-Schalter,
damit stellt man die Adresse der Karte ein.
-TTL-Bustreiber am Datenbus, wird vom Ausgang des Vergleichers aktiviert 
wenn die richtige Adresse anliegt.
Reichlich primitiv, aber funktioniert hats.
Als Software hab ich was zusammengehackt, das die Karte anspricht wie 
den Parallelport - nur halt auf einer anderen Adresse.
Der Kram geht natürlich nur mit älteren Betriebssytemen die direkten 
Hardwarezugriff ohne Treiber erlauben.

Autor: Hans L. (hans_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ,
die VME-Buskarte würde ich am liebsten direkt mit dem AT-Bus ansprechen 
, die hat einen eigenen Adressdekoder , diese Laborkarte wäre nur ein " 
Steckeradapter " ohne eigene Elektronik .

MfG
Hans

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans L. (hans_l)

du kommst 20 Jahre zu spaet mit der AT Buskarte. Das Problem ist weniger 
der Bus, wie die Treiber. Eine moderne Loesung ist ein USB-to-Serial mit 
Parallel I/O zB den FT245. Auf der PC Seite spricht man mit einem UART, 
auf der Hardware seite wie mit dem Paralelport eines UART, 8bit 
parallel, R/W, plus ein DataReady plus ein QueueFull.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.