mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. alternative zu ISE, VHDL angenehmer schreiben


Autor: Xilinxuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forenmitglieder,


ich hätte folgende Frage, ich benutze ISE von Xilinx, allerdings bin auf 
der Suche nach einem alternativen VHDL Programm. Mir gehts darum das ich 
den Code, wenn ich Anmerkungen und etc.mache gerne kopieren würde aber 
dies in ise doch sich recht manuell machen muss. Gibt es da alternativen 
Weg ein vhdl angenehmer zu schreiben und dann in vhdl zu kopieren ?


Ich hab mal von codewarrior gehört, bin mir nicht ganz sicher....


Kennt da jemand das eine oder andereß


Gruß

Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst doch in ISE einen anderen Texteditor auswählen.
unter Edit -> Preferences... und dann in ISE Geneal -> Editors.
Da kommt dann "Custom", "Code Wrigth" oder "Ultra Edit"
Ich benutze "Notepad++" (Custom)

Autor: Xilinxuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke werds mit genauer anschauen!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts da eigentlich auch einen mit Autovervollständigung wie bei Eclipse 
und Visual Studio? Ich nutze auch immer mal den NotePad++, leider ist 
der dann nicht so schön integriert in die ISE. Und Vervollständigung hat 
er auch keine, oder war ich bisher zu blöd, die zu finden?

Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus der Online-Hilfe von Notepad++:
Notepad++ has autocompletion capabilities, allowing it to finish a word 
that you are typing by giving a list of possible options, or immediately 
inserting it when only one possibility is left (powered by the Scintilla 
component).

Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder falls man damit zurecht kommt: Emacs mit VHDL-Mode

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also ich verwende VIM, und die Xilinx-Tools mit einem Makefile, das 
funktioniert aus wunderbar

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutzte sowohl XEmacs mit VHDL-Highlighting (geht wohl oft 
automatisch an) als auch Ultraedit.

Würde aber XEmacs empfehlen, ist aber gewöhnungsbedürftig....

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Schlüsselwort-Vorhersage im NotePad++ ist ja ganz nützlich, 
aber was fehlt, ist eine Variablen/Signal-Namen Vorhersage, wie im 
Eclipse oder Visual Studio halt....aber dafür müsste das Tool ja direkt 
auf das Projekt zugreifen können....

Autor: Matthias Krüßelin (kruessi80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich schreibe den Code auch hauptsächlich in Notepad++.
Nützlich finde ich noch das Plugin NppVhdlPlugin das aus einer
Entity Signale und Testbenches erzeugen kann. Man sollte dies noch
erweitern sodass auch Components erzeugt werden können. Vielleicht mache 
ich das bei Gelegenheit mal...
"http://de.sourceforge.jp/projects/sfnet_nppvhdlplugin/"

Zum Ausrichten des Textes nutze ich auch die VHDL-Erweiterung von Emacs 
für Windows, die sich noch gut per Maus oder halt über die ShortCuts 
bedienen lässt. "http://www.gnu.org/software/emacs/windows/"

Kurzer Weg zum Ziel: [M]==Alt-Taste
File öffnen: [M]x-[M]f (alternativ File open)
Ausrichten: [M]c-[M]b (alternativ VHDL->Beautify->Buffer)
File speichern [M]x-[M]s

Matthias

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal das Notpad++ installiert. Wenn ich auf custom umstelle weiß 
ichnicht was ich daneben eintragen soll. Ich habe folgendes eingetragen. 
Jeodoch geht dies nicht. Was mache ich falsch?

C:\Programme\Notepad++\notepad++.exe

Autor: Matthias Krüßelin (kruessi80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So geht's:

"C:\\Program Files\\Notepad++\\notepad++.exe" $1

Wünschenswert wäre, wenn man auch noch die Zeile übergeben könnte,
aber da bin auch überfragt....

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet denn der Parameter $1

Autor: Matthias Krüßelin (kruessi80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit $1 wird der Dateiname übergeben.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C:\\Programme\\Notepad++\\notepad++.exe -n$2 $1

$1 ist die datei
$2 ist die zeile, falls auf eine fehlermeldung mit zeilenangabe geklickt 
wird

Autor: Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie muss denn die Kodierung sein ANSI oder UTF-8?

Wenn die Datei mit der falschen Kodierung abspeicher, kommt dann ISE 
damit noch zurecht?

Ich habe gesehn es gibt ja sogar einen Autoverfollständiger im Notepad++

Autor: Morin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ersten 127 Zeichen von ASCII, ANSI und UTF-8 sind dieselben mit 
derselben Codierung, von daher ist es egal, solange du nur solche 
Zeichen benutzt. Von anderen Zeichen (z.B. Umlaute) würde ich bei 
solchen Frickelprogrammen wie ISE eh lieber die Finger lassen, und ist 
ja beim Hardwarebau auch nicht wirklich nötig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.