mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Regelung eines PWM mit einem Taster


Autor: Carsten Milewski (schmottes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
folgendes Problem benötigt eine Lösung.
Also: Ich möchte die Leistung einer Sitzheizung im Auto mit einem PWM 
steuern. Das ist ja erst mal kein Problem.
Ich möchte den orginalen Schalter verwenden. Dieser Schalter ist ein 
Wippschalter. Nach oben wippen eine Heizstufe höher, nach unten wippen, 
eine Heizstufe niedriger. Es sind insgesamt 5 Heizstufen die mit einem 
LED Balken angezeigt wird. 1. Stufe 1 LED; 2. Stufe 2 LED´s usw.
Ich hatte gehofft diesen Schalter zu werwenden, funktioniert aber nicht, 
da dieser Schalter mit dem CAN-BUS  arbeitet. An der orginalen Heizmatte 
ist demnach in einer kleinen Box das Leistungsteil untergebracht.
(Steuerung also über CAN BUS)
Ich suche also eine Schaltung, die die Funktion dieses Schalters 
übernimmt und ein PWM steuert.
z.B. Die Ausgangsleistung des PWM wir mit einem 10k Potie geregelt 0k 
100% Leistung 10k 0% Leistung, ich taste jetzt einmal meinen Schalter 
und meine Schaltung würde jetzt dem PWM einen Widerstands 7,5 kohm (25% 
Leistung) geben, widerholtes Tasten 5 kohm (50% Leistung) usw. Wird nun 
die andere Taste gedrückt, wird eine Heizstufe niedriger 
runtergeschalte.
Ich würde ja die orginalen Heizmatten einbauen, nur liegen die um die 
300€/St. Ich könnte auch den mitgelieferten Schalter der Universalen 
Nachrüst-Heizmatten verwenden, würde aber wegen der Optik, lieber den 
Orginalen benutzen wollen.( orginale Elektronik raus und neue rein)
Vielleicht gibt es ja soetwas fetig zu kaufen. Ich weiß nur nicht wie 
solch eine Tasterschaltung genau betitelt wird. (Ist ja nicht wirklich 
eine neue Erfindung, die Funktion findet man ja bei jeder 
Lautstärkeregelung am TV wieder.

FG

Autor: Shuzz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz ehrlich: Verbau die originalen Heizmatten.
Bis so ein Projekt fertig ist und funktioniert hast Du vermutlich mehr 
Geld da reingeblasen als die Originalteile kosten würden.
Mal ganz davon abgesehen, dass Du bei den Originaldingern die 
Betriebserlaubnis für das Auto behältst, bei Umbauten am Schalter und 
anklemmen einer selbstgebauten Schaltung an den CAN-Bus ist das 
vermutlich nicht mehr so... ;)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ruf schonmal die Feuerwehr...

Autor: Carsten Milewski (schmottes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also die orginalen Heizmatten taugen nicht wirklich etwas, es treten oft 
Kabelbrüche an den Matten auf.

Die Regelung soll auch nicht mehr über den CAN Bus laufen.

Betriebserlaubnis des Fahrzeuges sollte kein Problem sein da es sich ja 
um orginale Nachrüstmatten handelt.

Meine Frage war nicht nach einer Feuerwehr!!

Ich hab in diesem Shop 
(http://www.pollin.de/shop/downloads/D810026B.PDF) ein PWM gefunden, 
welches meinen Wünschen fast entspricht.
Die beiden Tasten des orginalen Schalters sind demnach + und - dieser 
Schaltung. Der Motor ist die Heizmatte.
Das was nun nicht ganz so toll ist:
a) Leistung wird in 1% Schritten pro Tastendruck verändert wird. Ich 
würde gerne 5 Heizstufen nutzen 0% 20% 40% 60% 80% 100%
b) die min Leistung ist 1%, würde bedeuten, das immer ein geringer Strom 
durch die Heizmatte fließt.
c) Statt einer 7 Segmentanzeige wären mir 5 LED´s lieber. Pro Heizstufe 
eine LED ( Heizstufe 1 = 1 LED wird angesteuert....Heizstufe 5 = 5 
angesteuerte LED´s.
d) Wird die Schaltung an Spannung wird der zuletzt eingestellten Werte 
für Frequenz, Tastverhältnis und Strombegrenzung verwendet.
Schöner wäre, wenn die Schaltung nach anlegen der Spannung auf die 
Heizstufe 0 schalten würde.
Da in dieser Schaltung ein Mega8-16 PU verbaut ist, denke ich doch mal, 
das man diesen auf meinen Wünschen umprogrammieren kann!?
Vielen Dank für Eure Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.