mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einheiten bei PWMs: pS und MEP


Autor: David H. (david_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

irgendwie werde ich nicht fündig, dabei ist es bestimmt ganz einfach zu 
erklären. Was heißen die Einheiten pS und MEP die zu den PWMs angegeben 
werden?
Also zum Beispiel
> HRPWM Outputs with 150 pS MEP Resolution

Ich könnte mir vorstellen pS steht für peaks/sec aber das ist halt nur 
eine Vermutung.

Und wie kann ich damit die mögliche Genauigkeit berechnen. Also wenn ich 
zB die Anforderung habe bei einer Abtastung von 100kHz 12bit Auflösung 
zu haben. Wie kann ich das dann vergleichen?

Vielen Dank & Gruß,
David

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HRPWM = High Resolution PWM
mit pS sind Pikosekunden gemeint.
MEP weiß ich nicht.

Einige der TMS320F2xxx DSPs haben so hochauflösende PWM-Module.

Grüße,

Peter

Autor: David H. (david_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für die Antwort so weit.

MEP habe ich inzwischen selber herausgefunden: Micro Edge Positioning

Ich nehme an das heißt ich kann meine Ecken in der Rechteckfrequenz um 
150pS genau positionieren. D.h ich könnte Frequenzen von bis zu 
1/(2*150pS)=3,3GHz erreichen? Das kann ja nicht sein, oder doch!?

Grüße, David

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@  David H. (david_h)

>Ich nehme an das heißt ich kann meine Ecken

Die Ecken nennt man Flanken.

>in der Rechteckfrequenz um 150pS genau positionieren.

Ja.

> D.h ich könnte Frequenzen von bis zu
> 1/(2*150pS)=3,3GHz erreichen? Das kann ja nicht sein, oder doch!?

Nein. Das Ganze basiert auf einenm Trick. Und zwar sind dort einige 
hundert Gatter in Reihe geschaltet, jedes macht die 150ps Verzögerung. 
Über einen Multiplexer kann man den Abgriff einstellen und damit die 
Verzögerung. Die Frequenz ist dennoch auf einige Dutzend bis hunderte 
MHz begrenzt.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.