mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik zu wenig Kontrast bei LCD


Autor: Marcel-Ko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ich hab hier ein Problem mit dem Kontrast bei meinem LCD Displays.
Bisher hab ich erst 2 verschiedene Testen können.
Einmal ein ganz billiges LCD 2*20 und weiteres 4*40, was von Optrex
ist, wo ich der Meinung bin, dass es ein nicht mehr so billiges ist.
Beide haben wenig Kontrast, wobei das Optrex fast garnicht zu sehen
ist. Ich kann zwar bei beiden mit der Vee Spannung den Kontrast
erhöhen, aber irgendwann wird ja auch der Hintergrund zu dunkel, sodass
man die Zeichen nicht mehr sieht.
Heute ist mir mal wieder aufgefallen, das es aber auch anderes geht.
Bei den Parkscheinautomaten ist der Kontrast richtig gut. Tiefschwarze
zeichen und kein Schatten zu sehen.

Woran kann ich schon vor dem Kauf erkennen, wie "gut" das diplay
ist?
ist es so, das ich für guten kontrast auch viel geld hinlegen muss?
also statt zb 20 euro von reichelt, dann 50 euro bei farnell oder so ?
kann man davon ausgehen, das restposten zb von www.pollin.de das 4*27
für 5 euro dann auch schlecht ist?
oder ist das zufall, das meine beiden displays beide nicht so toll
sind.
grüsse

Autor: Mark Hämmerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salve,

also Du hast einen Poti als Spannungsteiler an Vee angeschlossen? So
schlecht kann ich mir den Kontrast gar nicht vorstellen.
Klar wird der Hintergrund irgendwann zu dunkel. Aber es sollte doch
eine Einstellung geben, wo sich die Zeichen angenehm vom Hintergrund
abheben. Gerade bei dem Optrex gehe ich davon aus.

Kannst Du evtl. ein Foto von dem Deiner Meinung nach schlechten
Kontrast machen? Dann könnten wir das mal vergleichen.

Von welchem Händler Du Dein LCD holst, ist egal. Displaytech ist an
sich nicht übel (abgesehn davon, daß sie ihren eigenen Namen gern mal
falsch aufs PCB ätzen g "DISPLATECH"). Ich kenn die von Farnell
nicht, aber ich befürchte, da die auch Apothekenpreise haben, wird das
nich viel über die Qualität der LCDs aussagen.

Das von Pollin ist sicherlich nur deshalb Restposten, weil es für
irgendwelche Geräte (Telefone?) speziell hergestellt worden ist. Muß
nix schlechtes sein.

Gruß,
Mark

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Generell gilt:
Je größer das LCD desto schlechter der Kontrast (unabhängig vom
Hersteller).
Ein 2 Zeiliges LCD kann man eigentlich aus allen Blickwinkeln gut
lesen.
Bei einem 4 Zeilen LCD wird es schon schwieriger und bei noch größeren
LCDs kann de Kontrast noch schlechter werden.
Das hängt mit der Multiplexrate zusammen.
Ein weiterer Punkt ist die Temperaturabhängigkeit. Mann kann LCDs so
bauen, dass die kaum Temperaturabhängig sind. Dann benötigen sie mehr
Spannung und/oder haben manchmal einen schlechteren Kontrast.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo *,

ich habe vor einiger Zeit drei größere 4x20 gekauft und gemerkt, das
die mit einem Bereich von 0-5 V am Kontrasteingang sogut wie garnichts
anzeigen (schwach). Erst so ab -2,4V (über einen 7660) war der Kontrast
gestochen scharf. Seitdem checke ich immer erstmal, ob's mit nem Poti
geht oder noch der 7660 davor muß (was dann natürlich extra Bauteile
bedeutet:()

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe dann sind die Display welche
eine negative Spannung benoetigen eigentlich die besseren weil sie
einen weiteren Temperaturbereich haben.

Ausserdem koennte es sein das da unterschiedliche Polarisationsfolien
drauf sind, je nach dem in welche Einbaulage man sie am besten ablesen
soll. Es ist ein Unterschied ob man einen Parkscheinautomaten baut wo
alle Leute von schraeg oben kucken, oder ein Messgeraet wo man immer
von schraeg unten schaut.

Olaf

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@ "kann man davon ausgehen, das restposten zb von www.pollin.de das
4*27 für 5 euro dann auch schlecht ist?"

ganz und gar nicht. Ich habe so eines auch schon verbaut und könnte
darüber nicht klagen!! Preis/Leistungsverhältnis voll in Ordnung!

Das LCD lässt sich sogar aus schrägen Blickwinkeln gut ablesen.

Was billiges muss also nicht immer schlecht sein!

Gruß, Christian

Autor: Marcel-Ko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
nun hab ich mir bei ebay ein 4x20 gekauft für 7 euro ( gebraucht ) und
bin begeistert. kontrast ist so wie ich mir das vorstelle. scheinbar
hab ich mit den anderen zwei nur einfach pech gehabt.
hier ein bild von neuen.
grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.