mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einige Fragen zu NPN-Transistoren


Autor: Thomas B (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.
Ich habe hier eine kleine Schaltung von meinem Opa, die ein Relais 
mithilfe eines Atmega Digitalport schaltet. Dabei wird ein 
NPN-Transistor (BC337) wie im Bild im Anhang zu sehen beschalten. Und 
das ganze funktioniert auch wunderbar. Allerdings verstehe ich nicht, 
wie es funktioniert. Kann es sein, dass diese Methode der Beschaltung 
nicht in dem Artikel hier über Transistoren aufgeführt ist? Und könnte 
mir jemand erklären, wie das ganze funktioniert und wie ich den 
Widerstand für andere Lasten berechnen kann?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas B.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emitter und Kollektor ist vertauscht in Deinem Plan.

Wenn Du das änderst, dann das Ganze um die Horizontalachse kippst, wirst 
Du die Schaltung wiedererkennen.

Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, Seltsam. Ich habe extra nochmal im Datenblatt nachgesehen. Ich bin 
mir sicher das die Schaltung so wie sie oben aufgezeichnet ist vorliegt 
und funktioniert. Das ist ja genau das was mich ins stutzen bringt.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktionieren wird sie.
Man kann bei Bipolar Transistoren Emitter und Kollektor schon tauschen. 
Nur ist das nicht im Sinne des Erfinders und die Stromverstärkung ist 
lausig.

Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, okay. Dann hab ich das wohl kapiert...

Autor: DerDa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FREILAUFDIODE !!!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> FREILAUFDIODE !!!
Die ist lustigerweise in der inversen Schaltung nicht mal unbedingt 
nötig. Denn die BE-Diode bricht bei spätestens 10V durch und damit kann 
der Strom über die BC-Diode weiterfliessen. Dazu ein Zitat:
>> Nur ist das nicht im Sinne des Erfinders

@ Thomas B
> Ich habe extra nochmal im Datenblatt nachgesehen.
Dir ist aber schon klar, dass die Datenblattzeichnungen mal so sind, 
dass man entweder von oben durch den Transistor auf die Pins 
durchschaut, und mal so, dass man von unten in die Pins hineinschaut?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.