mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 3 Metalldetektoren zur Positionsbestimmung


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo microcontroller.net Besucher!

Ich habe folgendes Problem bei dem ich etwas Hilfe brauche:

Auf einer 50cm x 50cm großen Fläche will ich mit 3 Metalldetektoren die 
Position einer metallischen Spitze erkennen. Meine Idee ist es durch die 
Signalstärken in den einzelnen Empfangsspulen der Detektoren jeweils den 
Abstand vom Objekt zu jedem der Detektoren zu erhalten. Hieraus ließe 
sich dann die Position der Objektes errechnen.
Als Zusatz sollte die Positionsbestimmung eine Genauigkeit von 1mm 
haben.
Die Detektoren sollten nach Möglichkeit in einer Ebene liegen, über der 
die Metallspitze im Abstand von ca 3-4 cm schwebt.
Weiß jemand, ob solch eine Genauigkeit mit solch einem Aufbau zu 
erreichen ist?
--
Zudem würde ich gerne wissen, ob ein Metalldetektor, falls neben der 
ersten Spitze noch eine zweite dazukommt, sein Signal ändert auch wenn 
diese Spitze weiter entfernt ist.
Ein Beispiel:
Spitze 1 ist 10cm vom Detektor entfernt.
Spitze 2 ist 11cm vom Detektor entfernt.
Bleibt das Signal nun wie zum Zeitpunkt als sich nur eine Spitze in 
seinem Feld befand?

Vielen lieben Dank schonmal!

Gruß Christian

Autor: Michael O. (mischu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Metalldetektor wird das vermutlich schwierig.

Alternative:
Wenn du an der Metallspitze eine Sendespule befestigen kannst, dann 
kannst Du die laufzeit gepulster Signale zu 2 / 3 Empfangsspulen mesen.
Das Prinzip wird z.B. als Headtracker zur Positionsbestimmung im Raum 
(und Kopfneigung) in der VR genutzt.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 mm Genauigkeit auf 500 mm mit Homemade-Metalldetekoren auf einen 
kleinen Gegenstand wie eine Spitze?
Relativ sportlich würd ich sagen. Pendelt die Spitze? dann ändert sich 
ja auch noch der absolute Abstand zur Detektoren-Ebene...

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spitzen sind fest und ändern ihre Position nicht.
Da ich bis jetzt nur Schulphysik und ein paar fixe Ideen als Grundlage 
habe, kenne ich mich mit Elektrotechnik leider nur wenig aus. Vielleicht 
habe ich mir da ein bisschen zu viel vorgenommen! ;-)

Vielen Dank für eure Antworten!

Gruß Christian

Autor: Herr_Kaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss das unbedingt mit metalldetektoren passieren oder geht es nur 
darum, die Position der spitze ansich zu erfassen?

Vielleicht würde sich dann auch Bildverarbeitung anbieten, um das 
Problem zu lösen. Ist sicher auch einiges an Aufwand, aber das Ergebnis 
wäre deutlich weniger Glücksspiel...

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip wäre das auch möglich! Könnte man das mit einer normalen 
Webcam verwirklichen? Hat jemand Ahnung davon, wie so etwas zu 
Programmieren ist? Java wäre als Programmiersprache mein Favorit, C++ 
Funktionen lassen sich in Java ja ganz gut einbinden.

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt fast nach WACOM Grafiktablett.
Vielleicht kannst Du eins günstig bekommen und anpassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.