mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie realisiere ich Blockanzeigen?


Autor: Dimitri Roschkowski (Firma: port29 GmbH) (port29) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei mir einen Wecker zu bauen und zwar so, wie ich den 
haben will. Dazu gehört selbstverständlich auch eine Anzeige der 
Uhrzeit. Ich habe mal das Bild eines Weckers angehängt, wie ich den 
eigentlich gerne hätte:

Die Ziffern sollten Blockweise angezeigt werden. Wie realisiert man das 
am besten? LED Matrix nehmen und dann per Optik das Licht in ein Quadrat 
"pressen"?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch rechteckige/quadratische LEDs....

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt fertige Dot-Matrix-Module, die statt aus runden LEDs aus 
rechteckigen/quadratischen bestehen. Sind nur etwas seltener 
anzutreffen.
Siehe z.B. hier: http://www.futurlec.com/LEDMatrix.shtml

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eckige LEDs zu kaufen . . .

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dimitri Roschkowski (Firma: port29 GmbH) (port29) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die gibt es, aber die sind in der Regel nicht größer, als die 
normalen LEDs. Ich hätte doch gerne so 10x10mm Blöcke. Ich weiß momentan 
auch nicht woran es liegt, aber die blauen LEDs, die ich so kenne, 
lassen sich nicht beliebig dimmen, wie die klassischen roten. Nachts 
möchte ich, dass die Uhr kaum sichtbar ist. Ehrlich gesagt war das der 
Grund, wieso ich angefangen habe, den Wecker selbst zu bauen.

Die genannten Shops haben zwar LED Matrizen, aber die sind nicht blau ;(
Okay, aber das sollte nicht das größte Problem sein.

Eine andere Frage ist, was man da tatsächlich für eine Technik 
verwendet. Nimmt man eine LED Matrix mit eckigen LEDs (bzw. mit einer 
Optik), nimmt man ein Dot-Matrix Display oder klassisch LCD?

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wetten, es MUSS blau sein? :)

Klaus.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei den WordClock Leuten, so ähnlich kann man deine Uhr auch 
bauen, dann kann die sogar RGB...

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaja einer der klassischen Filmdialoge...
Afgahne: "Was ist das?"
Rambo: "Blaues Licht.."
Afgahne: "Was macht es?"
Rambo: "Es leuchtet blau..."

Im Original des abgebildeten Weckers sind SMD-LED hinter einer 
Lichtleit-plastik-optik...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.