mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MC68(7)01 - will nicht in Mode 0


Autor: shaun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe hier einen 68701 aus einer Industriesteuerung. Da das Protokoll 
der Seriellen nicht dokumentiert ist und dieser der letzte Überlebende 
in einer Reihe von Geräten ist, möchte ich das Protokoll anhand eines 
EPROM-Dumps analysieren, um die Karte mit aktueller HW nachzuentwickeln.

Nun will dieser spezielle 68701 aber partout nicht in den Mode 0 gehen, 
über den der einzige Weg zum internen EPROM offen wäre. Ich habe die 
dafür zuständigen Portpins (PC2.0,.1,.2) schon fest an Masse genagelt, 
gebe einen sauberen starken nRESET-Impuls, aber das Ding fetched seinen 
RESET-Vektor nach wie vor aus FFFE:FFFF anstatt wie es sich gehört in 
BFFE:BFFF zu schauen.

Kennt jemand die Dinger noch und hat eine Idee, woran es liegen könnte? 
Die fraglichen Pins messen noch jeweils 0,7V von Masse und nach Plus, 
dass jemand zwecks Ausleseschutzes die Pins weggeschossen hat ist also 
eher unwahrscheinlich, zumal zumindest zwei der Pins auch benutzt 
werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.