mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik welches 4-Kanal DSO? Rigol?


Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich bin auf der suche nach einem günstigen 4-K Scope. Ein Kumpel hat ein 
Rigol DS1052 hat mir für den Preis gut gefallen.
Aber ich brauch unbedingt 4-Kanäle.
- Bandbreite so 100Mhz
- pro kanal 250Ms/s (was dann ja meist 1Gs/s gesammt macht, die 
günstigen Scopes interleaven die ADCs wohl alle)
- Speicher mindestens 50k!!! (auf meinem TDS 754D in der Firma, bekomm 
ich eine ganze Netzhalbschwingung mit 4Ms/s in den Speicher, sehr 
praktisch für PFC Unteruchungen)

Mir fällt da nur die DS1000B serie von Rigol ein. Gibts was ähnliches zu 
vergleichbarem Preis? Oder ein TDS 754D ;-)?

Der Speicher beim Tektronix TDS 2014B ist ja wohl eine Frechheit.

Das Rigol DS1052 hat 1M? Schade das die DS1000B Serie jeweils nur 16k 
speicher hat, versteh ich nicht.



MFG

Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts ja nicht...
Kann mir keiner einen Tipp geben wenn ich mir ein 4K Oszi zulegen will?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.datatec.de/DSO1014A-Agilent-Oszilloskop.htm
Ist ein Blick wert. AFAIK von Rigol gefertigt

Autor: David Madl (md2k7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/Oszillosko...

Die paar K Speicher bei den DSOs ergeben sich dadurch, dass ein 
langsamer A/D-Wandler und ein schneller Analogspeicher (CCD) verwendet 
werden.

Diejenigen mit Millionen Punkten machen das mit schnellen A/D-Wandlern 
und schnellem RAM.

Gruß
David

Autor: sufu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, sicher, aber vermutlich hat keiner mehr Lust dazu, schau dir mal 
die Suchfunktion an...

Autor: sufu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu spät... nagut, also n paar haben doch Lust noch drauf zu Antworten ;)

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2x 1052 und externer Trigger?

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lecroy hat das Waveace 214 für 2k$ Listenpreis im Angebot. Da gibts wohl 
irgendeine Promotion-Aktion:
www.lecroy.com/germany/Promotions/WaveAce.pdf
www.lecroy.com/germany/press/WaveAce.pdf

In den PDFs werden 1540€ ausgerufen. Neu. Da kann man eigentlich nicht 
meckern.

fchk

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die WaveAce sind schrott.
Ich hab mir die mal auf der Embedded World angesehen. Das Display 
Flimmert und ansonsten China-Qualität. Das verwundert auch nicht, da die 
WaveAce GeOEMte Atten sind.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerrit

es gibt auch "günstige china DSOs" von Siglent:

SDS1104CF (100MHZ, 4ch, 2GSs) - knapp 1800eur
SDS1304CF (300MHZ, 4ch, 2GSs) - knapp 3500eur

um beim knapp 1000 eur zu bleiben kannst du nur gebrauchtes kaufen, oder 
zwei neue Rigol 1052 oder Tekway 1062B und "umbauen" auf 100MHz.

Was den TDS 2014B angeht, klar is der sample speicher klein, dafür ist 
der günstiger als china konkurenz.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch die bilder von Siglent und Tekway, Rigol kennt jeder.

Die Tekway 100MHz kann mann auf 250MHz "umbauen", zwei stk davon und 
externer Trigger und schon hast du 4 ch mit jede menge sample memory und 
doppelt so viel bandbreite als beim TDS 2014B - und das noch für weniger 
geld.

Klar ist Tektronix besser, schneller, breiter - nur man braucht etwas 
mehr kleingeld um vernünftiges model zu kaufen, die TDS 2014B sind auf 
keinen fall vorzeige modele.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siglent sieht mir sehr nach ATTEN OEM / Kopie aus...
seht selbst
ATTEN: 
http://www.attenelectronics.com/products/prod_imag...
SIGLENT: http://www.siglent.com/en/upload/201011843612237.jpg

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe nein, Siglent gehört irgendwie zum atten group. Habe mal irgendwann 
letztes jahr die genauen daten gefunden, es scheint sehr belibt zu sein 
unterunternehmer zu sein (Tekway gehört z.b. zum Synway.net die auch 
sehr bekannt in APJ sind, wo Tekway eigentlich unbekannt ist)

Ob Siglent jetzt Atten's DSO "unterabteilung" sind oder Atten OEM geräte 
selber vermarkten ist egal. Fakt ist die haben versionen mit mehr 
speicher / funktionen, also irgendwo ist auch technologie austausch 
vorhanden.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Siglent mit 4 Kanälen konnte ich auf deren Website nicht finden.
Wie heißt die Modellnummer des abgebildeten Gerätes in deinem letzten 
Post?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah Danke,
auf der Englischen Seite habsch die nich gefunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.