mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Globale Einstellungen im Source-Code


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumleser,

ich habe ein Programm für einen Coolrunner geschrieben und benötige 
hierfür die internen Pullups der CPLDs.
Die Portkonfiguration lässt sich ja relativ einfach einstellen mit:
attribute PULLUP : string;
attribute PULLUP of Pin_X : signal is "TRUE";
Der Hacken ist aber, dass die Einstellungen nur dann übernommen werden, 
wenn in den Globalen Syntheseeinstellungen die "I/O Termination"s nicht 
auf "Keeper" stehen.
Andernfalls werden für die Pullup deklarierten Ports, Keeper eingebaut.

Ich würde das Project noch gerne für die Zukunft offen halten, ohne dass 
man jedesmal nachträglich noch die Einstellungen unter Properties 
kontrollieren muss.

Meine Fragen deshalb:
1. Wie kann ich Globale Einstellungen direkt im VHDL-Code festlegen ? 
(Beispiel währe nicht schlecht)
2. Wenn Ja: Gibt es vieleicht eine Tabelle, wo man die Namen der 
einzelnen Attribute herausnehmen kann ?

Danke im Vorraus.


p.s. Ja ich weiss, dass man PullUps nicht zusammen mit Keepern betreiben 
kann !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.