mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist das für eine Diode?


Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung des Diodentyps auf dem Bild 
"diode3".
Was ich erkennen konnte war nur, dass sie auf beiden Seiten eine 
Markierung besitzt. Auf der linken Seite ist der rote Ring dicker. 
Dieser Anschluss ist verbunden mit dem + Pol des Akkus verbunden. Der 
andere Anschluss der Diode ist mit einem weiten "Bauteil", auf dem Bild 
"bauteil3", mit einem weißen Kabel verbunden. Leider kann man nicht den 
Typ Erkennen, meint Ihr das dieses "Bauteil" auch defekt ist? Wenn ja, 
um was für ein Bauteit könnte es sich dabei handeln?

Die beiden Bauteile sind bei der Drehzahlregelung eines Akkuschraubers 
eingesetzt.

mfg
Alex

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> meint Ihr das dieses "Bauteil" auch defekt ist?
Ja, das hat geschmort, da sieht man ja schon die Kohle... :-o

> Wenn ja, um was für ein Bauteit könnte es sich dabei handeln?
Ein Leistungs-Mosfet.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Diode könnte es sein?

Autor: Daniel F. (danielosna)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie ich das auf dem Foto sehe könnte das ganze auch eine Induktivität 
sein... (Meine da Kupferdraht zu erkennen)

Sieht ja aus wie ein Makita von der Gehäusefarbe ;) - Wenn ja welcher 
Typ?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ist ein Makita Typ 6096D.

hmm.. Induktivität hätte ich jetzt nicht vermutet.
Aber Danke für eure Antworten.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war schon mal eine Leistungsdiode, das kupferfarbene sind die 
Kontakte für die (ehemalige) Halbleiterpille...

> Was für eine Diode könnte es sein?
Sollte wohl heißen: Was für eine Diode könnte es gewesen sein?
Ich tippe auf Schottky-Leistungsdiode im DO-201 Kunstoffgehäuse.
Sowas in etwa: 
http://de.farnell.com/fairchild-semiconductor/sb54...
Alles weitere ist nur Raterei...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sollte wohl heißen: Was für eine Diode könnte es gewesen sein?

Ja Sie haben recht, war mal eine. Danke für den Link.

mfg
Alex

Autor: Daniel F. (danielosna)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieder was dazugelernt ;) Auch ich sage Danke... (mal gucken wann 
ich den ersten Makita mit so einem Schaden hier zu Hause liegen habe...)

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das beste ist eigentlich immer, die Umgebung der Diode bzw. des Mosfet 
als Schaltplan abzumalen, und wenn möglich auch die Steuerschaltung. 
Dann versteht man schon viel besser, bzw. kann viel besser abschätzen, 
was das für Teile sein können (ich meine nicht unbedingt der Typ, 
sondern die nötigen Eigenschaften, damit die an diesen stellen sauber 
ihren Dienst tunh können).
Bei einem Akkuschrauber wird es aber sicherlich ganz einfach der 
Schalt-Mosfet mit Freilaufdiode sein (die mir aber vom Gehäuse her etwas 
schwächlich erscheint für die möglichen Ströme - möglicherweise die 
Ursache für das ganze Drama).
Da es also nur schalt-Mosi+Freilauf zu sein scheint, würde ich einfach 
die beiden Teile durch entsprechend kräftige Exemplare tauschen. 
Entweder der Schrauber geht gut, oder läuft mit Volldampf, oder läuft 
gar nix - viel kaputt kann dabei eigentlich kaum gehen (solltest 
trotzdem eine Sichtkontrolle auf mögliche Kurzschlüsse machen, bzw. 
messen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.