mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kursregelung


Autor: Mike (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite mit einem kabelgebundenen Unterwasserfahrzeug (VideoRay ROV)
und habe in einem Wasserbecken einige Tests durchgeführt um
das Kursverhalten des Fahrzeuges zu ermitteln. Ziel ist es letzlich
eine Kursregelung zu bauen. Das heißt, ich gebe über SIMULINK einen
Kurs vor (0..359) und das Fahrzeug dreht sich auf diese Position.


Das Fahrzeug gibt nur zwei Informationen über einen seriellen Port.
Das ist die Tiefe und der Kurs. Beide informationen werden für SIMULINK
bereitgestellt. Die Tiefe soll immer konstant bleiben, um die
Sache zu vereinfachen.
Beeinflussbar ist das Fahrzeug über SIMULINK. Der Kurs wird verändert
über einen Differential-Schub. Es gibt 2 horizontale Thruster.
Man kann den Wert für den linken und rechten Schub über SIMULINK
beeinflussen. Dies ist ein Wert zwischen -222 ... 220. (vorwärts:plus,
rückwärts:minus) Das ist eigentlich alles.
Habe nun einige Tests durchgeführt. z.B. linker Thruster 40 rechter 
Thruster 20 usw...
Kommen natürlich immer andere Kurs-Kurven heraus. Die SIMULINK-Scope
sieht dann aus wie im Bild. (hdg.jpg) Lässt man den Propeller lang genug 
an,
stellt sich irgendwann eine konstanter Drehratenanstieg ein.
Hat jemand eine Idee wie ich jetzt ein Modell daraus basteln kann?
Ich brauch ja für ein Reglerentwurf ein Streckenmodell, also eine
Übertragungsfunktion, wie G(s) = Y(s) / U(s).(Kurve sieht ja aus wie ein
IT1-Verhalten?) Aber das ja nicht so einfach,
weil es ja unendlich viele Möglichkeiten gibt, Linker propeller = ...,
rechter Propeller = ... usw..
Oder kann man gleich eine Kursregelschleife basteln.(siehe Bild 
System.jpg)
Die Regelung soll ja nur bewirken, das der linke und rechhte Thruster so
angeschaltet werden (Differenzialschub), dass das Fahrzeug zb auf 40° 
dreht.
Da brauch ich ja irgendeine Bedingung ...
Hat jemand schon Erfahrung mit sowas gemacht oder eine Idee.
Ich wäre dankbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.