mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Widerstandstransformation Trafo


Autor: Thomsen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus an alle,

hab da ne Prinzipielle Frage zu der im Bild dargestellen Schaltung.

Nach der sog. Widerstandstransformation wird ja beim Trafo der 
Sekundärwiderstand R mit n^2 auf die Primärseite übertragen und stellt 
dort mit dem 100 Ohm Widerstand einen Spannungsteiler dar.

Dementsprechend müssten die Kurven ja nicht frequenzabhängig sein, da es 
sich ja um eine Transformation eines Ohmschen Widerstandes handelt.

Aber so einfach isses wohl dann doch nicht, denn die Kurven sind ja 
offensichtlich frequenzabhängig.

Die Kurven sehen eigentlich aus wie ein Hochpass, oder? Da die Linie von 
"unendlich Ohm" gegenüber der von "Kurzschluss" nach links verschoben 
ist, scheint die Primärinduktivität also bei "unendlich Ohm" größer 
geworden zu sein und damit die Grenzfrequenz des Hochpasses 
gesunken?!?!?
Ist diese Aussage so richtig? Und wenn ja, wie lässt sich das erklären?

Ich brauch die ganze Sache für meine Bachelorarbeit und kann mir das 
ganze einfach noch nicht erklären...

Grüße,
Thomsen

Autor: Finsbury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Prinzip des Übertragers basiert nicht umsonst auf magnetische 
Kopplung. das geht nur bei wechselspannungen ;) somit kanns man schonmal 
ne hochpasswirkung unterstellen.  ;) und was sind primär- und 
sekundärwicklung? spulen? ;)

Autor: Thomsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Finsbury, das waren ja ganzschön viele ;)

Aber ne richtige Erklärung isses auch nicht. Dass es sich um eine 
magnetische Kopplung handelt, weiß ich.
Aber wie kommen die Linien zustande???

Klar sieht es aus wie hochpässe mit verschiedenen Induktivitäten, aber 
warum ändern sich die Induktivitäten, wenn sie der ohmsche 
Verbraucherwiderstand R ändert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.