mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software [Linux] Umlaute in Dateinamen in Gnome und shell


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man unter Gnome Dateinamen mit Umlauten schreibt, dann kann man sie 
in der shell nur mit . an Stelle des Umlautes finden.

Wenn man umgekehrt aus der Shell heraus eine Datei so umbenennt, daß der 
Name einen (shell-) Umlaut enthält, dann zeigt Gnome dafür ein schwarz 
unterlegtes ? an.

Beide arbeiten also mit unterschiedlichen Charactersets.

Wie kann man der Shell beibiegen, daß sie gefällgst Gnome-Kompatibel 
arbeiten soll?

Autor: Simon Budig (nomis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt so als wäre deine Locale kein UTF-8, was ich inzwischen 
eigentlich empfehlen würde.

Sinnvoll wäre es also, konsequent die UTF-8-Variante deiner Locale zu 
verwenden.

Falls das aus irgendwelchen Gründen nicht geht, kannst Du das Verhalten 
von Gnome (eigentlich der GLIB) über die Umgebungsvariablen 
G_FILENAME_ENCODING oder G_BROKEN_FILENAMES anpassen: 
http://library.gnome.org/devel/glib/stable/glib-running.html

Viele Grüße,
        Simon

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier (Ubuntu 10.4) kein Problem.

Hat Dein Nautilus unter „Datei“ den Menüpunkt „Im Terminal öffnen“? 
Falls nicht, ggfs. nachinstallieren.  Dann kannst Du im so geöffneten 
Terminal „locale“ aufrufen und mit der Ausgabe in einem direkt 
geöffneten Shell-Fenster vergleichen.  Das von Nautilus geöffnete 
Fenster erbt ja dessen Locale-Einstellungen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Shell geht mit en_US.utf8. Womit Gnome arbeitet, habe ich jetzt noch 
nicht herausgefunden - es ist mit Windows kompatibel und die Dateinamen 
von Windows werden korrekt angezeigt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, das Problem war ein Skript, in dem die Umlaute nicht in UTF-8 waren. 
Jetzt geht es.

Danke für die Tipps.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.