mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. XST von Command Line - Top module not found


Autor: Martin Geisse (Firma: Leckermittag.de) (morin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich versuche gerade zum ersten Mal, eine Schaltung mit XST direkt von 
der Command Line zu synthetisieren. Das klappt leider nicht, weil XST 
angeblich das Top Module nicht findet, obwohl es eigentlich da sein 
müsste.

Das Modul selbst (MyTestModule.v):
module MyTestModule (
    input x,
    output y
  );

  assign y = x;

endmodule

XST-Projektdatei (test.prj):
verilog work MyTestModule.v

XST-Skriptdatei (synthesize-xst-commands)
run -arch spartan3 -p xc3s1000-ft256-4 -ifmt mixed -ifn test.prj -top MyTestModule -ofn test.ngc -ofmt NGC -work_lib work

Das ganze starte ich per
xst -ifn synthesize-xst-commands

und bekomme folgende Ausgabe:
Release 12.1 - xst M.53d (lin)
Copyright (c) 1995-2010 Xilinx, Inc.  All rights reserved.
--> 

TABLE OF CONTENTS
  1) Synthesis Options Summary
  2) HDL Compilation
  3) Design Hierarchy Analysis
  4) HDL Analysis
  5) HDL Synthesis
     5.1) HDL Synthesis Report
  6) Advanced HDL Synthesis
     6.1) Advanced HDL Synthesis Report
  7) Low Level Synthesis
  8) Partition Report
  9) Final Report
  9.1) Device utilization summary
  9.2) Partition Resource Summary
  9.3) TIMING REPORT


=========================================================================
*                      Synthesis Options Summary                        *
=========================================================================
---- Source Parameters
Input Format                       : mixed
Input File Name                    : "test.prj"

---- Target Parameters
Target Device                      : xc3s1000-ft256-4
Output File Name                   : "test.ngc"
Output Format                      : NGC

---- Source Options
Architecture Name                  : spartan3
Top Module Name                    : MyTestModule
Work Library                       : work

=========================================================================

WARNING:Xst:29 - Optimization Effort not specified
The following parameters have been added:
Optimization Goal                  : SPEED

=========================================================================

=========================================================================
*                          HDL Compilation                              *
=========================================================================
Compiling verilog file "MyTestModule.v" in library work
Module <MyTestModule> compiled
No errors in compilation
Analysis of file <"test.prj"> succeeded.
 
ERROR:Xst:2608 - Top module <MyTestModule> specified via the -top switch with architecture <spartan3> specified via the -arch switch was not found in the library <work> specified via -work_lib switch.
--> 


Total memory usage is 134436 kilobytes

Number of errors   :    1 (   0 filtered)
Number of warnings :    1 (   0 filtered)
Number of infos    :    0 (   0 filtered)

Danke schonmal für jede Idee!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

-arch scheint die Angabe einer VHDL Architecture zu sein, wenn 
beispielsweise mehrere davon für eine Entity definiert sind. Hat also 
nichts mit Spartan oder Virtex zu tun.
Die Zielarchitektur wird komplett durch
-p xc3s1000-ft256-4
festgelegt.
Also -arch Parameter rausschmeißen und dann sollte es gehen.

Grüße,
Der Hans

Autor: Martin Geisse (Firma: Leckermittag.de) (morin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, das hat das Problem gelöst. Ich hatte angenommen, dass 
-arch die FPGA-Produktfamilie angibt, weil diese Option beim help-Befehl 
genau das macht und auch eine Pflichtangabe ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.