mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 3.3V nach -5V DC/DC Wandler?


Autor: X. Y. (ms99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer einfachen Schaltung, die aus 3.3V eine 
negative Spannung von 5V erzeugt.

Ich benötige das für die Ansteuerung eines LCDs. Dieses braucht an einem 
Pin -5V. Der Strom ist da wahrscheinlich sehr klein.

Meine restliche Schaltung hat 3.3V.

HAt jemand eine Idee? Gibt's hierfür spezielle ICs?

Danke für jeden Tipp!

: Verschoben durch Admin
Autor: tsag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: X. Y. (ms99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja dass man mit einem icl 7660 aus +5V für diesen Zweck -5V bekommt weiß 
ich.
Wenn ich den mit 3.3V betreibe bekomme ich aber nur -3.3V :-(

Das Problem ist aber, dass ich nur 3.3V habe und eben die -5V brauche.

Gibts da auch einen einfachen IC mit wenig beschaltung?

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht brauchst Du ja eh ein RS232-Interface, dann könnte man 
einfach einen MAX3232 (o.ä.) nehmen und die negative Spannung dieses 
Bausteins anzapfen.

Autor: tsag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solltest du kein anderes IC finden könntest du auch einfach zwei ICL7660 
hintereinander betreiben.

Autor: 5V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kommen denn die 3,3V her? Da hast du doch bestimmt ein Netzteil dran 
+ Spannungsregler. Was hindert dich also die Spannung des Netzteils zu 
erhöhen und zwei Spannungsregler einzusetzen (evtl auch in "Reihe"). 
Dann hast du einmal deine 3,3V und die 5V für den icl7660. Ansonstes 
evtl einen StepUp nehmen, um aus den 3,3V erst einmal 5V zu machen. Ob 
der Strom dann reicht ist eine andere Sache.

Autor: Remote One (remote1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal figure 16 im Datenblatt des ICL7660 an. Die lassen sich 
auch kaskadieren, um eine höhere Augangsspannung zu erhalten.

Autor: X. Y. (ms99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ein fertiges eval board, das die 3.3V auf dem Interface mit 
liefert,
und da würde ich halt gerne zum Test die -5V draus ableiten.

Autor: X. Y. (ms99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Tipps, falls es jemanden interessiert, ich bin fündig 
geworden:

http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX764-MAX766.pdf

Autor: Dr. Pseudorra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.